Wien, Niederösterreich

Die Ö1 Club-Sendung
1. Konzerthaus Wien
2. Haydn Kino
3. Bühne Baden

Am Mittwoch, dem 26. Februar gastieren das Jazz at Lincoln Center Orchestra unter der Leitung des Trompeters Winton Marsalis, exklusiv in Europa, im Wiener Konzerthaus. Die laut "Daily Telegraph" "besten Big Band der Welt" feiert mit ihrem Programm "The new South African songbook" 25 Jahre Demokratie in Südafrika. Südafrika ist im Begriff, sich neu zu definieren. Eine junge Musikergeneration - die s.g. "Born Frees" - ist herangewachsen und lebt ihre künstlerische Freiheit. Zwei von ihnen, die Sänger Melanie Scholtz und Vuyo Sotashe präsentiert das von Wynton Marsalis gegründete 15-köpfige Jazz at Lincoln Center Orchestra an ihrem Abend im Konzerthaus. Auf dem Programm steht eine Mischung aus traditioneller und zeitgenössischer Musik Südafrikas.

"Ich will schockieren und begeistern" - mit diesen Worten definiert der britische Maler Lucian Freud den Zugang zu seinem künstlerischen Schaffen. In der Filmreihe EXHIBITION ON SCREEN, eine Edition, die sich der filmischen Präsentation bedeutender Kunstausstellungen in den wichtigsten Museen und Galerien der Welt widmet, ist am kommenden Sonntag im Haydn Kino Wien "Lucian Freud: Autoportrait" zu sehen. Zum ersten Mal in der Geschichte führte die Royal Academy of Arts in London in Zusammenarbeit mit dem Museum of Fine Arts in Boston die Selbstporträts von Lucian Freud zusammen. Die Ausstellung in der Royal Academy in London zeigt mehr als 50 Selbstporträts aus 7 Jahrzehnten, die einen Einblick in Freuds Psyche, seine Entwicklung als Maler und die Auseinandersetzung mit der Dynamik des Alterns gewähren. Der Film "Lucian Freud: Autoportrait" ist in der Reihe EXHIBITION ON SCREEN am Sonntag, dem 23. Februar im Haydn Kino in Wien zu sehen.

Auf der Bühne Baden hat kommenden Dienstag Leo Falls "Die Rose von Stambul" Premiere. Inmitten der Wirren des Ersten Weltkriegs kam sie als "Tu?rkenoperette im 3/4-Takt" zur Urauffu?hrung und thematisiert den Konflikt zwischen westlicher Kultur und Islam. Die Frauen im Morgenland rebellieren gegen Verschleierung und Zwangsverheiratung. Kondja, die Tochter des Paschas, schwärmt für einen europäischen Schriftsteller dessen liberale Einstellung sie schätzt. Auf Geheiß ihres Vaters soll sie jedoch Achmed Bey ehelichen. Kondja ahnt nicht, dass es sich dabei um ihren Schriftstellerfreund handelt und es entspinnt sich ein Verwirrspiel um Identitäten - aber mit Happy End. Leo Falls Operette DIE ROSE VON STAMBUL hat am Dienstag, dem 25. Februar in der Inszenierung von Thomas Smolej Premiere auf der Bühne Baden. Es singen u.a. Ivana Zdravkova und Sebastian Reinthaller, Musikalische Leitung: Michael Zehetner.

Service

Haydn Kino
Bühne Baden: Die Rose von Stambul



Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung