Kino im Notquartier

Die Diagonale kommt heuer aus dem Netz


Monatelange bereiteten Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber die heurige Ausgabe der Diagonale vor. Eigentlich hätte das Festival des österreichischen Films vorgestern in Graz eröffnet werden sollen. Der Programmkatalog war längst gedruckt und geliefert. Doch die aktuelle Lage verhindert natürlich alles Vorführungen in Kinosälen. Nach einer ersten Schockstarre entschlossen sich die beiden Festivalleiter die Diagonale dennoch stattfinden zu lassen. In eingeschränkter Form und unter dem Titel "Diagonale'20 - Die Unvollendete" werden nun rund 40 der ursprünglich über 120 geplanten Filme online zugänglich gemacht. Außerdem nutzen Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber die Zeit, mit Leporello einen Blick auf herausragende heimische Filme zu werfen. Gestaltung: Jakob Fessler

Service

Diagonale - Festival des österreichischen Films - hätte von 24. bis 29. März 2020 in Graz stattfinden sollen. Einige Festivalfilme sind ersatzweise derzeit online bzw. auf ORF III zu sehen.

Diagonale 20. Die Unvollendete



Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe