Bristlcone Pines

AFP/GABRIEL BOUYS

Zimmerreisen & Paris abseits der Pfade & Zeitreisen & die ältesten Bäume der Welt

Zimmerreisen - spannende Entdeckungen in der Nähe.
"Reisen in Zeiten von Corona" ein Statement von Georg Renöckl
"Ambiente"-Gespräch über Zeitreisen im Kino mit Filmexperten Bert Rebhandl
Methusalem, Patriarch & Prometheus - Auf der Suche nach den Bristlecone Pines, den ältesten Bäumen der USA.

Zimmerreise - Spannende Weiten ganz in der Nähe, gesucht und gefunden von Bernd Stiegler

Man kann Reisen unternehmen ohne sein Zimmer zu verlassen, besonders in Zeiten von des neuartigen Corona Virus ist dies eine doch tröstliche Erkenntnis. Es ist möglich, sehr weit weg zu kommen, ohne sich fortzubewegen. Denn die Freuden des Reisens haben mehr mit einer inneren Einstellung zu tun als mit räumlichen Distanzen. Mit einer Veränderung des Blicks zum Beispiel. Wenn es gelingt, anscheinend Vertrautes so zu betrachten, als sähe man es zum ersten Mal, kann man reisen ohne zu reisen. Durch das eigene Zimmer, den Garten, die Straße vor dem Haus. Der Literaturwissenschaftler Bernd Stiegler hat durch diesen Topos der Literatur einen historischen Reiseführer geschrieben, und das schon vor zehn Jahren, als das Reisen noch nicht durch ein Virus zum Erliegen gekommen ist. Gestaltung: Winfried Schneider.

Reisen in Zeiten von Corona. Ein Statement von Georg Renöckl

Die aktuelle Krise, ausgelöst durch das Corona Virus, hat unser Kulturleben praktisch lahmgelegt und an Reisen ist vermutlich bis Ende des Jahresgar nicht zu denken. Damit aber dennoch nicht alles zum Erliegen kommt, hat Ö1 eine Einladung an alle Kunstschaffenden der österreichischen Kulturszene gerichtet, denen die Bühne und ihr Publikum fehlen. Wir haben alle aufgerufen Texte, Kompositionen und Satiren, Gedanken und Ideen sowie Statements zur momentanen Situation mit der Ö1 Community zu teilen. Die Plattform dafür ist das Ö1 Kulturforum, abrufbar im Internet auf der Ö1 Seite. Dieser Einladung ist auch der Journalist und Autor Georg Renöckl nachgekommen. Sechs Jahren lebte er in Straßburg und Paris. Seit 2008 ist er wieder in Wien zuhause. Hier ist er als Lehrer und Journalist mit Schwerpunkt Feuilleton und Reise tätig.

"Ambiente"-Gespräch über Zeitreisen im Kino mit Filmexperten Bert Rebhandl

Bert Rebhandl lebt als Filmkritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Buchautor in Berlin. Auf der website des Magazins "CARGO Film Medien Kultur" betreibt er derzeit die neue Podcast-Serie "Shutdown Stories". Gemeinsam mit dem Filmpublizisten und ehemaligen Direktor des Österreichischen Filmmuseums Alexander Horwath, reflektiert Rebhandl den Stellenwert des Kinos während der Covid 19-Pandemie. Das Kino war immer ein Ort für Eskapismus. Auch wenn Kinos geschlossen bleiben, der Realität kann man auch im Heimkino entfliehen - ja sogar verreisen. Am besten in der Kombination mit Zeitreise- Filmen. Gestaltung: Petra Erdmann

Methusalem, Patriarch & Prometheus - Auf der Suche nach den Bristlecone Pines, den ältesten Bäumen der USA

Die ältesten Bäume der Welt stehen in der Hochgebirgswüste der White Mountains in Kalifornien. Viele Besucher fahren die steile gewundene Bergstraße hinauf, um die von Wind und Wetter gezeichneten "langlebigen Kiefern", die Bristlecone Pines zu sehen. Anziehungspunkt ist vor allem der Rekordhalter Methusalem - der älteste lebende Baum der Welt. Wo er genau steht, wissen nur einige wenige. Für Ambiente haben sich Thomas Gasser und Natasa Konopitzky auf die Suche gemacht.




Redaktion: Ursula Burkert

Service

"Reisender Stillstand. Eine kleine Geschichte der Reisen im und um das Zimmer herum." von Bernd Stiegler, erschienen im S. Fischer Verlag 2010.

'Vue des Alpes' - Projekt von Monica Studer und Christoph van den Berg

Der experimentelle Reiseführer von 'Lonely Planet'

Ö1 Kulturforum: Georg Renöckl:
Ö1 Kulturforum

Bücher von Georg Renöckl:
"Paris abseits der Pfade" Braumüller Verlag 2016
"Wien abseits der Pfade" Braumüller Verlag 2019
"Wiener Märkte" Braumüller Verlag 2018.
"111 Orte in Nordfrankreich, die man gesehen haben muss" Emons 2019


Bert Rebhandl "Der dritte Mann. Neuentdeckung eines Filmklassikers" Czernin Verlag, Wien, 2019

Cargo Film

Podcast: Shutdown Stories: Bert Rebhandl im Gespräch mit Alexander Horwath

Website von Bert Rebhandl

Zeitreise-Filme:
Back to the Future - Zurück in die Zukunft (1985, 1989, 1990) Regie: Robert Zemeckis
Source Code (2011) Regie: Duncan Jones
La Jetée - Am Rande des Rollfelds (1962) Regie: Chris Marker
Twelve Monkeys ( 1995) Regie: Terry Gilliam
Der Spiegel (1974/75) Regie: Andrei Arsenjewitsch Tarkowski


Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Hannnes Urdl
Komponist/Komponistin: Martin Moro
Album: COLLAGE - ZWIEZUPF
Titel: Aufwind/instr.
Ausführende: Zwiezupf /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Hannes Urdl /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Martin Moro /Gitarre
Länge: 04:22 min
Label: Extraplatte 2282

Komponist/Komponistin: Andreas Fabianek
Titel: Sperlinge Croissant
Ausführende: Andreas Fabianek
Länge: 01:07 min
Label: ORF-Enterprise Musikverlag

Komponist/Komponistin: Alan Silvestri
Gesamttitel: BACK TO THE FUTURE / Original Filmmusik
Titel: Back to the future
Anderer Gesamttitel: ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT
Orchester: Outatime Orchestra
Leitung: Alan Silvestri
Länge: 03:20 min
Label: MCA MCD 03285

Komponist/Komponistin: Martin Moro
Album: COLLAGE - ZWIEZUPF
Titel: Circles/instr.
Ausführende: Zwiezupf /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Hannes Urdl /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Martin Moro /Gitarre
Länge: 07:20 min
Label: Extraplatte 2282

weiteren Inhalt einblenden