Kontrabass

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Kontrabassist/innen-Treffpunkt weltweit

Live aus dem Funkhaus Wien. Gäste: Herbert Mayr, Bernhard Ziegler, Ana Valéria Poles, Max McBride. Präsentation: Albert Hosp

Der "Ö1-Klassik-Treffpunkt" weltweit vernetzt und ganz im Zeichen des Kontrabasses und des künstlerischen Erbes des Kontrabass-Virtuosen und legendären -Lehrers Ludwig Streicher (dessen Geburtstag sich im Juni 2020 zum 100.Mal jährt): Albert Hosp hat zu diesem Anlass die in Österreich wirkenden Kontrabassisten Herbert Mayr und Bernhard Ziegler sowie die ehemaligen Streicher-Studenten Ana Valéria Poles und Max McBride in die Sendung eingeladen, wobei die beiden Letztgenannten aus Brasilien bzw. Australien zugeschaltet sein werden. Ö1 und die Musikstadt Wien überwinden somit Grenzen für ihr Publikum!
Nach der Matura am Musikgymnasium Linz wechselte der in Wels geborene Herbert Mayr zum Kontrabass-Studium nach Wien, wo er u.a. im Hauptfach Kontrabass bei Ludwig Streicher studierte. Als Musiker war Herbert Mayr z.B. Mitglied des RSO Wien, des Chamber Orchestra of Europe und der Wiener Symphoniker. Seit 1989 musiziert er als Solo-Kontrabassist bei den Wiener Philharmonikern und an der Staatsoper und ist außerdem solistisch wie auch kammermusikalisch tätig. Lehrtätigkeit an der Wiener Musikhochschule und bei Gastkursen.
Auch Bernhard Ziegler wechselte nach seinem Musikstudium an der Universität Augsburg an die Wiener Musikuniversität in die Kontrabassklasse von Ludwig Streicher und gibt sein Wissen ebenfalls an die nächsten Generationen weiter: Er ist Lehrbeauftragter für Kontrabass am Joseph Haydn Landeskonservatorium in Eisenstadt und hat an diesem Institut eine Kinderkontrabassklasse etabliert. Er publiziert im Rahmen der Vienna Bass Edition und ist Gründer der "Pädagogischen Arbeitsgemeinschaft Kontrabass PAKOE" und fungierte als Jurymitglied bei diversen internationalen Wettbewerben. Seit 2001 Mitglied im ORF Radio-Symphonieorchester Wien.

Ana Valéria Poles, Kontrabass-Stimmführerin im Orchestra Sinfonica do estado de Sao Paulo (OSESP), war selbst Studentin bei Professor Streicher von 1982-1988 an der Wiener Musikuni. Streichers "Mein Musizieren auf dem Kontrabass" gilt bis heute als Standardwerk für den Kontrabass-Unterricht und für den Erfolg des Musizierens und Unterrichtens spricht das hohe Niveau der Studierenden, die fast alle Orchester- und Professorenstellen innehaben und so das Vermächtnis ihres charismatischen Lehrers in die Welt hinaustragen.

Zu diesen ehemaligen Schülern gehört ebenso Max McBride, der als Kontrabassist und mittlerweile auch als Dirigent erfolgreich zum Klassik-Musikleben in Australien beiträgt, sich in der Jugendarbeit engagiert und gemeinsam mit dem international renommierten Australian Chamber Orchestra arbeitet. In den 1990er-Jahren kehrte der Musiker immer wieder "back to Vienna", um bei den Wiener Philharmonikern oder an der Staatsoper mitzuspielen.

Zur Wiederkehr seines 100.Geburtstags wird im heutigen "Ö1 Klassik-Treffpunkt" an den leidenschaftlichen Lehrer Ludwig Streicher erinnert. Die Sendung mit Albert Hosp und seinen Gästen steht ganz im Zeichen des Andenkens an den "Paganini des Kontrabasses".

Service

http://www.ludwig-streicher.at
http://www.pakoe.at/

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Giovanni Bottesini/1821 - 1889
Titel: Allegretto capriccio in fis-moll für Kontrabaß und Klavier (RS01/S15466_H)
Solist/Solistin: Ludwig Streicher /Kontrabaß
Solist/Solistin: Norman Shetler /Klavier
Länge: 03:45 min
Label: Telefunken 642230

Komponist/Komponistin: Paul Angerer
Album: ÖSTERREICHISCHE KOMPONISTEN DER GEGENWART: PAUL ANGERER
Titel: Quicquam für "Streichers" Kontrabaß und Streicher
Solist/Solistin: Ludwig Streicher /Kontrabaß
Orchester: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Paul Angerer
Länge: 02:55 min
Label: KKM CD 30962

Komponist/Komponistin: Heitor Villa-Lobos
Album: Symphonies Nos. 1 and 2
Titel: Symphony No. 1, "O Imprevisto": IV. Allegro con brio
Orchester: São Paulo Symphony
Leitung: Isaac Karabtchevsky
Länge: 05:00 min
Label: Naxos

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Titel: Symphonie Nr.6 in D-Dur Hob.I/6 (QS01/S7850_H)
* Menuetto. Trio - 3.Satz (00:04:16)
Orchester: Wiener Kammerorchester
Leitung: Ernst Märzendorfer
Länge: 01:30 min
Label: Orpheus OR H-201

Komponist/Komponistin: Johannes Matthias Sperger/1750 - 1812
Titel: Sonate für Kontrabaß und Klavier in E-Dur (RS01/S17526_H)
* Allegro moderato - 1.Satz (00:04:26)
Solist/Solistin: Ludwig Streicher /Kontrabaß
Solist/Solistin: Reiko Honsho /Klavier
Länge: 01:55 min
Label: CBS Sony 28AC1297

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860 - 1911
Album: ANDANTE GREAT ORCHESTRAS: WIENER PHILHARMONIKER - MAHLER / WALTER
* 1. Allegro maestoso - mit durchaus ernsten und feierlichem Ausdruck (00:22:05)
Titel: Symphonie Nr.2 in c-moll für Sopran, Alt, Chor und Orchester / 1.- 2.Satz (00:33:20)
Populartitel: Auferstehung
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Bruno Walter
Länge: 03:55 min
Label: Andante 4973 Great Composers/

Komponist/Komponistin: Igor Strawinsky/1882 - 1971
Vorlage: Charles Ferdinand Ramuz/1878 - 1947
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Hans Reinhart /Nachdichtung/1880 - 1963
Gesamttitel: DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN - Pantomime in 2 Teilen für Sprecher und 7 Instrumentalisten / Gesamtaufnahme der deutschen Nachdichtung
Titel: 1.Teil (00:24:10)
Anderer Gesamttitel: L' HISTOIRE DU SOLDAT
Solist/Solistin: August Schmölzer /Sprecher
Ausführender/Ausführende: Instrumentalisten :
Solist/Solistin: Christian Altenburger /Violine
Solist/Solistin: Herbert Mayr /Kontrabaß
Solist/Solistin: Gerald Pachinger /Klarinette
Solist/Solistin: Richard Galler /Fagott
Solist/Solistin: Peter Fliecher /Kornett
Solist/Solistin: Rudolf Josel /Posaune
Solist/Solistin: Leonhard Schmidinger /Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Gerhard Koch /Redaktion
Länge: 01:19 min
Label: ORF Steiermark / Radio Österre

Komponist/Komponistin: Johann Baptist Vanhal/1739 - 1813
Urheber/Urheberin: J.B. Wanhall
Urheber/Urheberin: siehe Vanhal
Bearbeiter/Bearbeiterin: Ludwig Streicher /Kadenzen
Bearbeiter/Bearbeiterin: Heinz Karl Gruber /Kadenzen/geb.1943
Titel: Konzert für Kontrabaß und Kammerorchester in D-Dur
* Adagio - 2.Satz (00:09:42)
Solist/Solistin: Ludwig Streicher /Kontrabaß
Orchester: Innsbrucker Kammerorchester
Leitung: Othmar Costa
Länge: 04:47 min
Label: Teldec 844057

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Titel: Septett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabaß, Klarinette, Horn und Fagott in Es-Dur op.20
* Andante con moto alla Marcia - Presto - 6.Satz (00:07:07)
Ausführende: Wiener Kammerensemble
Ausführender/Ausführende: Gerhart Hetzel /Violine
Ausführender/Ausführende: Hatto Beyerle /Viola
Ausführender/Ausführende: Adalbert Skocic /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Herbert Mayr /Kontrabaß
Ausführender/Ausführende: Gerhart Hetzel/1940 - 1992
Ausführender/Ausführende: Norbert Täubl /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Eric Terwilliger /Horn
Ausführender/Ausführende: Michael Werba /Fagott
Länge: 02:30 min
Label: Denon CO 75373

weiteren Inhalt einblenden