Studiendesign, Entwicklungspolitik

Debatte um Kinder und Covid-19 +++ Gleichberechtigung durch Mobiltelefone

Debatte um Kinder und Covid-19

Er ist das Gesicht und die Stimme im deutschsprachigen Raum, wenn es um leicht verständliche Coronavirus-Infos geht: der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité. Seit einigen Tagen aber werden Studien-Daten aus seinem Labor zu Kindern im deutschen Boulevard kritisiert. Was steckt dahinter?

Fachkollege im Studio: Robert Czepel


Gleichberechtigung durch Mobiltelefone

Handys haben das Leben stark verändert, für viele Menschen zum Besseren - insbesondere für Frauen, wie eine neue Studie zeigt. Weltweit sei durch die Mobiltelefone die Gleichberechtigung gestiegen. Profitiert haben unter anderem die ärmsten Regionen Afrikas.
Die Studienautorinnen sehen ihre Ergebnisse als Belege, wie wichtig es ist, die digitale Kluft zu schließen. Entscheidungsträger sollten sich dafür einsetzen, dass sich sozial schwächere Personen moderne Technik leisten können. Was sich weltweit für Frauen durch Mobiltelefone geändert hat, ist Thema auf science.ORF.at

Gestaltung: Eva Obermüller


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht