Ö1 Kunstsonntag

Ö1 Kunstsonntag: Einfach zuhören

Der Ö1 Kunstsonntag will - mit seinen delikaten Sendungskomponenten - ohnehin immer ein nicht nur für Geist und Intellekt, sondern auch für die Ohren anspruchsvolles Programm bieten. Heute aber gilt es, noch genauer hinzuhören - als Vorbereitung auf den World Listening Day, den Weltzuhörtag.

Der 31-jährige österreichische Schlagzeuger Lukas König kann vieles: von Jazz, Pop und Rap, über Neue Musik und Elektronik bis zu Experimentellen Soundbasteleien. Mit "Messing" ist unlängst sein erstes Solo-Album beim österreichischen Label Ventil erschienen. Im "Zeitton-extended" zeichnet er seine musikalische Sozialisierung anhand von Musikstücken nach.

Der Film "Undine" von Christian Petzold mit Paula Beer und Franz Rogowski ist gerade in den Kinos angelaufen. Ein Großteil des Films, in dem der deutsche Regisseur den Undine-Mythos in das Berlin der Gegenwart holt, ist unter Wasser gedreht worden. Benno Feichter hat sich aus diesem Anlass in der Filmgeschichte umgesehen, was sich sonst noch so unter der Wasseroberfläche abgespielt hat - Fundstücke seines Tauchgangs sind in der Filmkolumne "Zoom-in" zu hören.

Im Juni wurden auf Ö1 fürs Radio adaptierte Theaterstücke präsentiert, und im Juli fasst das "Kunstradio" das Motto "Theater im Hörspiel" noch weiter und präsentiert andere, freie Zugänge zu Theater und Performance. Heute hören Sie die Weltpremiere von "Die Revanche der Schlangenfrau. Ein Klangcomic frei nach Unica Zürn" von der österreichischen Autorin Natascha Gangl und dem Komponistinnen-Duo RDECA RAKETA (Maja Osojnik und Matija Schellander). Erstmals zusammengearbeitet haben die drei an dem Projekt "WENDY PFERD TOD MEXIKO", das 2018 mit dem Hauptpreis des Berliner Hörspielfestivals ausgezeichnet worden ist. In ihrem zweiten Klangcomic machen sie den betörenden künstlerischen Kosmos der Surrealistin Unica Zürn in einer fiktiven Biografie erfahrbar.

Service

World Listening Day 2020 - "The Collective Field"

Sendereihe