Ausflug zum Film

Filmfestwochen "Frames Off Set"

Der Videoproduzent Benjamin Keitel, der Werbetexter Alexander Tribus und der Kameramann Matthias Kattkowski laden ab heute Abend ins Autokino von Groß Enzerdorf bei Wien. Die drei veranstalten dort die ersten österreichischen Filmfestwochen im Autokino. Eines der Ziele: Menschen aus der österreichischen Filmszene nach der Corona-Pause endlich wieder zusammenbringen, sich vernetzen und Erfahrungen austauschen. Jeden Montag im Juli und August bieten die "Frames Off Set" Filmfestwochen im Autokino Groß Enzersdorf ein Spezialprogramm, in dem Filmschaffende, Produktionsfirmen und Filmfestivals ihre Arbeiten präsentieren und diskutieren können. Gestaltung: Hanna Ronzheimer


Kurzfilmfestival "dotdotdot"

Ein Schwerpunkt des dotdotdot Open Air Kurzfilmfestivals ist heuer dem zeitgenössischen Puppentrickfilm gewidmet. Bis Ende August jeweils von Sonntag bis Dienstag werden im Garten des Wiener Volkskundemuseums Kurzfilme gezeigt. Das Zusammenleben in Nachbarschaften, das Ausbrechen aus dem Alltag, zwischenmenschliche Beziehungen oder die Auswirkungen der Klimakrise. Sechs unterschiedliche Abendprogramme widmen sich dem Puppentrickfilm. Auch wenn man bei diesem Format vielleicht an Kinderfilme denkt: der Puppentrickfilm hat sich emanzipiert, so Festivalleiterin Lisa Mai. Das Zielpublikum sind ausdrücklich Erwachsene. Gestaltung: Jakob Fessler

Service

Filmfestwochen Frames Off Set

Dotdotdot Open Air Kurzfilmfestival
5.7.-29.8.2020. jeweils Sonntag bis Dienstag


Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe