Szene aus "Der Dritte Mann"

FILMARCHIV AUSTRIA

Ansichten zur Stadt

Filmreihe: Wien wie noch nie

Im Filmklassiker "Der dritte Mann" wird der Amerikaner Harry Lime, gespielt von Orson Welles, im düsteren Wien der Nachkriegszeit in kriminelle Machenschaften verstrickt. Im Rahmen der Sommerkino-Reihe "Wien wie noch nie" wird "Der dritte Mann", gemeinsam mit zahlreichen anderen cineastischen Stadtportraits zu sehen sein. Das Festival, bei dem das Filmarchiv Austria ausschließlich analog produzierte Filme aus den vergangenen 100 Jahren präsentiert, findet bis Mitte August im Wiener Metro Kino, im digitalen Heimkino und unter freiem Himmel im Augarten statt. Gestaltung: Julia Baschiera


Wien-Führungen für Einheimische

"Warum in die Ferne reisen?", so wirbt das Unternehmen Artissimi für Spaziergänge rund um Kunst und Kultur in Wien. Der Satz ist speziell für das Ausnahmejahr 2020 geschrieben, Gründerin Elisabeth Wolf bietet allerdings bereits seit fünf Jahren Touren für Einheimische an. Leporello ist mit ihr ein Stück durch die versteckten, kühlen Innenhöfe Wiens spaziert und Wolf hat erzählt: vom richtigen Blick auf die eigene Stadt, von der Wiederbelebung des Salongedankens, den Hütern der Habsburgerjuwelen und der Entlassung des aufmüpfigen Mozart. Gestaltung: Antonia Löffler

Service

Wien wie noch nie
Artissimi Führungen

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe