Ö1 intro

Ö1 intro

1. Museum der Moderne Salzburg
2. Heunburg Theater Kärnten

1. Museum der Moderne Salzburg

Konzeptuelle Fotografie, Avantgarde- und Experimentalfilm sowie feministische Kunst - das alles kreiert die Künstlerin Friedl Kubelka vom Gröller schon seit den 1960er-Jahren. Sie zählt zu den außergewöhnlichsten österreichischen Künstlerinnen der vergangenen Jahrzehnte.
Die von ihr gegründete "School for Photography and Film in Vienna" war eine der ersten Bildungseinrichtungen für künstlerische Fotografie in Österreich. Im Jahr 2016 folgte die "Friedl Kubelka for Independent Film"-Schule, die sich der Kunst des analogen Filmemachens widmet. Das Hauptinteresse der Künstlerin - sie ist auch ausgebildete Psychoanalytikerin - ist die Erkundung der psychologischen Kraft des Porträts.
Das Museum der Moderne Salzburg hat ihr eine Ausstellung gewidmet, Titel: "Friedl Kubelka vom Gröller. Das Ich im Spiegel des Anderen. Fotografieren und Filme 1968 - 2018". Die umfassende Sammlung der Fotoarbeiten und Filme von Gröller kann bis zum 01. November am Standort Mönchsberg besucht werden.
Mitglieder von Ö1 intro erhalten ermäßigte Eintrittskarten und die Jahreskarte um 30% vergünstigt.

https://www.museumdermoderne.at


2. Heunburg Theater Kärnten

Eine Schauspielerin vor dem Mikrofon, ein an Sparmaßnahmen gebundener Regisseur und ein tauber Pianist - das ist die Ausgangslage des Einakters "Hennir" im Heunburg Theater in Kärnten. Das Hörspiel, das in diesem Theaterstück aufgenommen wird, trägt den Titel "Troja for Kids" und soll ein aufwendig produziertes Werk in Starbesetzung werden, das sich auch modernerer Sprache bedient. Die Schauspielerin will den Regisseur während der Aufnahme überzeugen, ihr mehr als nur die Pferdestimmen zuzutrauen. Der Hauptdarsteller steckt im Stau und mit dem tauben Pianisten ist die Verständigung äußerst kompliziert.

Am 9. Juli wurde die absurd komische Zimmerschlacht des österreichischen Autors und Dramatikers Antonio Fian in der Neufassung im Heunburgtheater uraufgeführt.
Alle Termine für das Stück "Hennir" und finden sich auf heunburgtheater.at

http://www.heunburgtheater.at

Sendereihe