Beethoven-Büste

AFP/INA FASSBENDER

Wie aus dem Nichts

Mit Stephanie Maderthaner.
"Ludwigs Sonatensommer": Eine Beethoven-Freundin bekommt eine Sonate
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier in A-Dur op. 101
(Vladimir Horowitz/Klavier)

"Es ist die Stille, die zählt. Nicht der Applaus," so eine Äußerung von Vladimir Horowitz. "Jeder kann Applaus haben. Aber die Stille vor und während des Spiels - das ist das Größte." Still und wie aus dem Nichts beginnt auch die teilweise nicht greifbare Sonate op. 101. Im Jahr 1813 begann Beethoven, sie zu schreiben; 1817 wurde sie veröffentlicht. Er widmete sie der Pianistin Dorothea Ertmann - sie interpretierte bei "großer physischer Kraft seine Werke ganz in seinem Geiste," meinten Zeitgenossen. Ihr Können muss außerordentlich gewesen sein - allein, um den letzten Satz der Sonate op. 101 zu meistern, der in einem polyphonen Fugato zum Schwersten gehört, was Beethoven je für dieses Instrument geschrieben hat.

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Domenico Scarlatti/1685 - 1757
Titel: Sonate für Klavier in f-moll, L 118 - Andante moderato
Klaviersonate
Solist/Solistin: Vladimir Horowitz /Klavier
Ausführender/Ausführende: Vladimir Horowitz/1904 - 1989
Länge: 03:30 min
Label: RCA Victor 09026614162

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
* Finale (presto) - 4.Satz (00:05:02)
Titel: Quartett für Streicher Nr.8 in e-moll op.59 Nr.2
Populartitel: Rasumowsky-Quartett 2
Streichquartett
Ausführende: Artemis Quartett
Ausführender/Ausführende: Natalia Prischepenko /Violine
Ausführender/Ausführende: Gregor Sigl /Violine
Ausführender/Ausführende: Friedemann Weigle /Viola
Ausführender/Ausführende: Eckart Runge /Violoncello
Länge: 05:02 min
Label: Virgin Classics 3802682

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Titel: Sonate für Klavier Nr.28 in A-Dur op.101
* Allegretto ma non troppo - 1.Satz (00:04:20)
* Vivace alla Marcia - 2.Satz (00:05:42)
* Adagio ma non troppo, con affetto - Allegro - 3.Satz (00:10:08)
Klaviersonate
Solist/Solistin: Vladimir Horowitz /Klavier
Ausführender/Ausführende: Vladimir Horowitz/1904 - 1989
Länge: 20:28 min
Label: Sony SK 53466

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninoff/1873 - 1943
Titel: Sonate für Violoncello und Klavier in g-moll op.19 / daraus der der 3.Satz : Andante
Solist/Solistin: Vladimir Horowitz /Klavier
Solist/Solistin: Mstislaw Rostropowitsch /Violoncello
Länge: 06:35 min
Label: Sony SM2K 46743

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
* Allegretto - 3.Satz (00:06:08)
Titel: Quartett für Streicher Nr.8 in e-moll op.59 Nr.2
Populartitel: Rasumowsky-Quartett 2
Streichquartett
Ausführende: Artemis Quartett
Ausführender/Ausführende: Natalia Prischepenko /Violine
Ausführender/Ausführende: Gregor Sigl /Violine
Ausführender/Ausführende: Friedemann Weigle /Viola
Ausführender/Ausführende: Eckart Runge /Violoncello
Länge: 06:08 min
Label: Virgin Classics 3802682

Komponist/Komponistin: Muzio Clementi/1752 - 1832
Urheber/Urheberin: Muzio CLEMENTI/23.1.1752 Rom - 10.3.1832 Evesham, Worcestershire, England
Titel: Sonate für Klavier op.33 Nr.3 in C-Dur
* Presto - 3.Satz/ Auszug
Solist/Solistin: Vladimir Horowitz /Klavier
Länge: 04:25 min
Label: RCA Victor GD 87753

weiteren Inhalt einblenden