Regisseurin Bernreitner über "Orpheus" ++ Sommertheater für Jugendliche ++ Kofler-Uraufführung in Klagenfurt

1. Regisseurin Bernreitner über "Orpheus"
2. Sommertheater für Jugendliche
3. Kofler-Uraufführung in Klagenfurt

Beiträge

  • Kofler-Uraufführung in Klagenfurt

    Der gebürtige Kärntner Werner Kofler war ein politisch engagierter und wortgewaltiger Schriftsteller. Heute wird sein Stück "Hotel Mordschein" in Klagenfurt uraufgeführt, das aus einem längeren Prosatext entstanden ist. Ein Mann voller Blut steht auf der Bühne des klagenfurter ensembles – und kann sich an nichts erinnern.

  • Regisseurin Bernreitner über "Orpheus"

    Das Ensemble "Oper rund um", gegründet von der Regisseurin Anna Katharina Bernreitner, bringt seit zehn Jahren Musiktheaterproduktionen an ungewöhnlichen Orten und aus zeitgenössischer Perspektive auf die Bühne. Gespielt wird auf Burgruinen, in alten Fabrikhallen oder an öffentlichen Plätzen. In diesem Sommer inszeniert Bernreitner mit ihrem Ensemble Jacques Offenbachs "Orpheus in der Unterwelt" in der Eishalle im niederösterreichischen Waidhofen an der Ybbs; das rauschende Unterweltfest wird zur Rollschuhdisco, die ganze Produktion zu einer bunten Parodie mit Gegenwartsbezügen.

  • Sommertheater für Jugendliche

    Im Innenhof des Wiener Volkskundemuseums ist ab heute Abend die Theatergruppe Zenith Productions mit ihrem neuen Stück „Kommt ein Mädchen geflogen“ zu Gast. Die märchenhafte Erzählung handelt von dem Mädchen Liina, das versucht seine Familie wieder zu finden und dabei einiges erlebt. Wie so oft bei den Arbeiten des Ensembles kommt das fantasievolle Theaterstück ohne viele Worte aus, dafür wird die Handlung von Livemusik und akustischen Effekten begleitet. Das Stück behandelt dabei durchaus ernste Themen, richtet sich aber dennoch vor allem an Kinder und Jugendliche.

Sendereihe