Alexander Kranabetter, Philipp Harnisch, Ivo Fina und Johannes Wakolbinger

ALEXANDER MAIRHOFER

Musik der leeren Plätze und stillen Straßen: "Month of Sundays"

Antivirtuose Klangmeditationen von Alexander Kranabetter, Philipp Harnisch, Ivo Fina und Johannes Wakolbinger

(Wiederholung vom 03.09.2017)

Die Wendung "month of sundays" ist vor allem in England gebräuchlich und bedeutet, dass etwas sehr lange dauern kann oder gar nie passieren wird. Die Wiener Band gleichen Namens, die aus Alexander Kranabetter (Trompete), Philipp Harnisch (Saxofon), Ivo Fina (Gitarre) und Johannes Wakolbinger (Schlagzeug) besteht und sich als Kollektiv ohne Bandleader begreift, erzeugt mit melancholisch-hypnotisierenden Sounds eine ganz eigene Klangwelt.

Das junge, vielversprechende Ensemble spielt dabei ebenso durchdacht wie antivirtuos, ohne Mätzchen und von einem stillen, aber beharrlichen Stilwillen beseelt. Die Musik scheint in eine Zukunft zu weisen, in der keine Menschen zu existieren scheinen; eine träumende Welt der leeren Plätze und stillen Straßen.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Urheber/Urheberin: Ivo Fina
Titel: Windows & Walls
Ausführender/Ausführende: Month Of Sundays
Länge: 06:10 min
Label: Manus

Urheber/Urheberin: Johannes Wakolbinger
Titel: Apollonian
Ausführender/Ausführende: Month Of Sundays
Länge: 05:10 min
Label: Manus

Urheber/Urheberin: Philip Harnisch
Titel: Abdias
Ausführender/Ausführende: Month Of Sundays
Länge: 07:20 min
Label: Wire Globe Records

Urheber/Urheberin: Johannes Wakolbinger
Titel: Calends
Ausführender/Ausführende: Month Of Sundays
Länge: 07:50 min
Label: Wire Globe Records

Urheber/Urheberin: Alexander Kranabetter; Ivo Fina, Johannes Wakolbinger
Titel: Faultline
Ausführender/Ausführende: Month Of Sundays
Länge: 06:20 min
Label: Wire Globe Records

Urheber/Urheberin: Alexander Kranabetter; Ivo Fina, Johannes Wakolbinger
Titel: Anthesis
Ausführender/Ausführende: Month Of Sundays
Länge: 07:10 min
Label: Wire Globe Records

weiteren Inhalt einblenden