Mensch oder Computerprogramm?

Wenn du ein Mensch bist, sag Kartoffel!
Gestaltung: Anna Masoner

Wer sich auf der beliebten Datingplattform Tinder registriert, fischt in einem Pool von Millionen potentieller Kandidatinnen und Kandidaten. Nur steckt hinter vielen Accounts gar kein Mensch, sondern ein Computerprogramm, ein Bot, der nichtsahnende Kontaktsuchende in Gespräche verwickeln soll, um ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen. Bots begegnen uns im Netz immer häufiger und nicht immer steckt kriminelle Energie dahinter. Viele Unternehmen setzen auf Servicebots, die einfache Fragen beantworten. Bots gehören mittlerweile einfach dazu und wir müssen lernen mit ihnen umzugehen, findet Agnes Cameron. Die Designerin und Computerwissenschaftlerin ist eine der Schöpferinnen von Botornot, einer Mischung aus Spiel und Lehrstück, das in die seltsame Welt der Chatbots entführt. Anna Masoner hat sich die Webseite botornot angesehen.

Service

Projekt Bot or not?

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe