Tobias Moretti ++ Max Reinhardt ++ "Für Live-Musik"

1. Tobias Moretti - Der Jedermann im Gespräch
2. Max Reinhardt - Ein Leben als Festspiel
3. "Für Live-Musik" - Demonstration in Prag

Beiträge

  • Tobias Moretti – Der Jedermann im Gespräch

    Wenn ab Samstag wieder die Rufe des Jedermann am Salzburger Domplatz erschallen, dann ist das nicht nur das alljährliche Räsonieren über das Leben und Sterben des reichen Mannes. Es ist auch ein kräftiges Lebenszeichen der Kulturwelt. „Es ist ein Manifest für die Relevanz und die Lebendigkeit von Kunst und Kultur“, wie der amtierende Jedermann Tobias Moretti in dem nun folgenden Gespräch mit Sabine Oppolzer meint.

  • Max Reinhardt – Ein Leben als Festspiel

    Zum Salzburger Festspieljubiläum ist eine neue Biografie über Max Reinhardt erschienen. In dem opulenten, mehr als 300 Seiten umfassenden Band mit dem Titel „Ein Leben als Festspiel“ erzählt Autorin Sybille Zehle unter anderem, wie aus dem eigentlich als menschenscheu geltenden Reinhardt eine der zentralen Figuren des europäischen Theaters werden konnte. Heute wurde das Buch in Reinhardts ehemaligem Wohnsitz Schloss Leopoldskron in Salzburg präsentiert.

  • „Für Live-Musik“ – Demonstration in Prag

    Mehr als tausend Musiker und Kreative haben in Prag an einer Kundgebung unter dem Motto „Für Live-Musik“ teilgenommen. Mit der Aktion auf dem Altstädter Ring wollten sie auf ihre existenziellen Probleme wegen der Corona-Krise hinweisen. Man sehe kein Licht am Ende des Tunnels, hieß es in einem offenen Brief an Ministerpräsident Babis. Fast alle Festivals, Konzerte und anderen Auftrittsmöglichkeiten würden abgesagt.

Sendereihe