Budo, Karate oder Judo?

Geschichte und Bedeutung der japanischen Kampfkünste
Gestaltung: Birgit Dalheimer

Viele Menschen in Europa betreiben Budo, Karate oder Judo. Diese drei und noch einige andere sind Kampfkünste, die ursprünglich aus Japan kommen. Was unterscheidet sie? Wie sind sie entstanden? Wer hat früher Kampfkünste gelernt - und wer hat sie gelehrt?

Die Samurai, die japanischen Krieger, haben Kampfkünste geübt. Und auch die Ninja, die dank eines berühmten Spielzeugherstellers alle kennen, waren mit Kampfkünsten vertraut. Aber haben in Japan früher eigentlich auch Mädchen und Frauen Kampfkünste beherrscht?

Diese Fragen diskutieren die Ö1 Kinderunireporter/innen und finden schnell heraus, dass es in der japanischen Kampfkunst um viel mehr geht, als um's Kämpfen um einen Gegner zu besiegen.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Birgit Dalheimer

Übersicht