Tipps für Vorarlberg, Salzburg und die Steiermark

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Unvergessliches im Kunsthaus Bregenz
2. "Diatonische Expeditionen" im Schloss Goldegg in Salzburg
3. Beethovens Oper "Fidelio" in Graz

"Unvergessliche Zeit" lautet der Titel der Ausstellung, die derzeit im Kunsthaus Bregenz läuft, und zwar mit Arbeiten von Helen Cammock, Annette Messager, Markus Schinwald, Marianna Simnett, Ania Soliman sowie William Kentridges "Centre for the Less Good Idea". Diese Sonderausstellung reagiert auf die gegenwärtige Situation und spürt dem prekären Lebensgefühl in der Corona-Krise nach. Es sind die Wissenschaften, die versuchen, Lösungen zu finden, aber es sind die Künste, die die Zwangslagen der Krise darstellen - zu sehen noch bis Ende des Monats im Kunsthaus Bregenz.

Im Schloss Goldegg in Salzburg geht am 20. August ein Konzert des Ensembles "Diatonische Expeditionen" über die Bühne. Bestehend aus Studierenden und Absolventen der beiden Klassen für Steirische Harmonika an der Hochschule für Musik und Theater München sowie an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, handelt es sich bei "Diatonische Expeditionen" um eine Gruppe mit variierender Besetzung, die die stilistischen Facetten der Steirischen Harmonika auskundschaftet: sowohl im traditionell-volksmusikalischen als auch im experimentierfreudig-innovativen Sinn.

Ludwig van Beethovens Oper "Fidelio" wird am 20., 22. und 23. August um 20.00 Uhr auf der Schloßbergbühne Kasematten in Graz aufgeführt. Diese Inszenierung unter der Leitung von Kapellmeister Marcus Merkel zeichnet sich aus durch internationale Größen wie Barbara Krieger, Peter Seiffert und Sir Bryn Terfel, sowie durch die Kooperation mit Mitgliedern der Grazer Philharmoniker.

Service

Kunsthaus Bregenz
http://www.schlossgoldegg.at/index.php?id=516&tx_noevents_pi1SV2=1735|Schloss Goldegg]
Spielstätten Graz

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe