Wenn's beim Baden gefährlich wird...

Rudi bei der Wasserrettung

Was gibt es Schöneres, als bei echter Hundshitze in die kalten Fluten zu tauchen? Das Baden in freien Gewässern kann aber auch ganz schön gefährlich sein. Rudi hat den Rettungsschwimmer Christian getroffen. Er hat ihm erzählt, was ein Rettungsschwimmer alles können muss und wie man kritische Situationen vermeiden kann.


Christian: "Meistens ist es so, dass man seine eigene Kraft, und Kondition überschätzt. Man schwimmt, wie hier auf der Neuen Donau, einfach zu weit vom Ufer weg, hat nichts mit, an dem man sich anhalten kann, wenn man doch müde wird, oder das Wasser ist zu kalt, man bekommt einen Krampf, dann wird das Schwimmen schon ein bisschen schwieriger und dann wäre ganz gut, wenn jemand dabei wäre, der einem dann eine Unterstützung und eine Hilfestellung geben kann."

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe