Turteltaube

APA/BIRDLIFE/HANS-MARTIN BERG

Turteln wie die Tauben

Die Turteltaube ist der Vogel des Jahres 2020

Rudi ist eingeschnappt. "Zwei Turteltäubchen", hat der Kater Rudi und Trixi Terrier genannt. Der Radiohund will wissen, wie es dazu kommt, dass Verliebte ausgerechnet mit Tauben verglichen werden. Turteltauben schnäbeln sehr gerne, erklärt die Vogelexpertin Eva Karner-Ranner - und noch viel mehr. Denn die Turteltaube ist der Vogel des Jahres 2020.


Eva Karner-Ranner: "Turteltäubchen gibt's nicht nur auf dem Schulhof, die gibt es wirklich. Und es ist eigentlich umgekehrt: die Turteltäubchen auf dem Schulhof sind nach den Vögeln benannt. Das kommt daher, dass Turteltauben eine sehr starke Paarbindung haben. Das heißt, die sitzen immer sehr eng beisammen und sie kraulen sich gegenseitig, sie geben sich auch scheinbar Küsschen indem sie schnäbeln. Das sieht einfach aus wie zwei frisch Verliebte."

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe