Armutskonferenz, Brasilien

Armutskonferenz warnt vor Hitzetoten +++ Kräutler: "Regierung nimmt Pandemie nicht ernst"

1. Armutskonferenz warnt vor Hitzetoten

Die Hitze macht vielen von uns zu schaffen, besonders jedoch chronisch kranken und armutsbetroffenen Menschen. Sommerliche Hitzeperioden sind gerade für diese Menschen ein ganz besonderes Risiko, warnt die Armutskonferenz. "Zwei Grad Klimaerwärmung heißt 50 Prozent mehr Hitzetote", so die Armutskonferenz. - Gestaltung: Susanne Krischke


2. Kräutler: "Regierung nimmt Pandemie nicht ernst"

In Brasilien breitet sich das Coronavirus rasant aus. Mehr als 100.000 Menschen sind an Covid-19 gestorben. Die Krankheit ist alles andere als unter Kontrolle. Schuld daran ist Präsident Jair Bolsonaro, meint auch eine Gruppe von Bischöfen. Sie werfen Bolsonaro und seiner Regierung Unfähigkeit, Gleichgültigkeit und das Säen von Hass vor. Unter ihnen ist der emeritierte Bischof von Xingu, Erwin Kräutler. Er, der selbst um einen erkrankten Mitbruder bangt, wirft Bolsonaro vor, die Pandemie nicht ernst zu nehmen, sondern sie herunterzuspielen. - Gestaltung: Susanne Krischke

Moderation: Susanne Krischke

Service

Armutskonferenz

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Übersicht