Jakob Gruchmann

ULRICH GRUCHMANN

Jakob Gruchmann, Komposition

Junge Künstlerinnen und Künstler im Porträt

Durch eine "Strafaufgabe" hat er zu seiner Lebensaufgabe gefunden - der 1991 in Salzburg geborene Komponist Jakob Gruchmann fand schon früh zu seiner Leidenschaft. Geprägt wurde der Musiker dabei durch seine ersten Instrumente: das Akkordeon und das Horn. - Gestaltung: Claudia Gschweitl, Eva Teimel

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Jakob Gruchmann (geb. 1991)
Titel: Aggregation
für Streichquartett (2019, beruhend auf Skizzen von 2017)
Ausführende: Quatuor Tana
Länge: 01:05 min
Label: MANUS

Komponist/Komponistin: Jakob Gruchmann (geb. 1991)
Titel: Wer vom Ziel nicht weiß
Fassung für Sopran und Kammerensemble (2019)
Solist/Solistin: Christina Tschernitz (Sopran)
Ausführende: ensemble minui
Leitung: Jakob Gruchmann
Länge: 02:10 min
Label: MANUS

Komponist/Komponistin: Jakob Gruchmann (geb. 1991)
Titel: "Nirgendwo im Irgendwo" für Kammerensemble (2019)
Ausführende: Zahir Ensemble
Leitung: Juan García Rodríguez
Länge: 01:30 min
Label: MANUS

weiteren Inhalt einblenden