Die stete Suche nach Netzflüglern

Wie wir zusammenkamen: die Insektenforscher Renate und Hubert Rausch

Die Insektenkundler Renate und Hubert Rausch aus dem niederösterreichischen Mostviertel sind Spezialisten für sogenannte Netzflügler, eine vierflügelige Insektengruppe, die weltweit vorkommt, aber besonders schwer anzutreffen ist. Sie lernten einander bereits in ihrer Kindheit kennen. Als 15-Jähriger hatte sich Hubert Rausch beim Vater von Renate Rausch, einem passionierten Heimatforscher, als Gehilfe beworben. Renate Rausch war damals 9 Jahre alt. Zehn Jahre lang gingen Vater, Tochter und der spätere Schwiegersohn auf gemeinsame Expeditionen, um Käfer, Spinnen oder Schlangen zu sammeln. Dann erst wurden Renate und Hubert Rausch ein Paar. Jonathan Scheucher hat die beiden in ihrem Haus in Scheibbs besucht.

Gestaltung: Jonathan Scheucher


Randnotizen: Lukas Tremetsberger

Sendereihe