Eboard Museum

EBOARD MUSEUM

Himmlische Klänge aus der Steckdose

Ein Sommer voller Museen in Österreich 1

Eboard Museum

Gert Prix ist der Gründer und Direktor des Eboard Museum. In diesem weltgrößten Museum für Vintage Keyboards ist ein großer Bereich der Hammond Orgel gewidmet, aber auch Synthesitzer haben eine eigene Abteilung. Unter den vielen Raritäten, die Musikliebhaber in Entzücken versetzen, greift Gert Prix sein Objekt der Begierde heraus: das Gem Promega 3 - ein Digitalpiano, vor rund zwanzig Jahren wurde es produziert. Dieses Digitalpiano ermöglicht dem Musiker live die gewünschten Sounds zusammen zumischen.
Auch eine Bühne gibt es im Eboard Museum. 50 bis 60 Veranstaltungen im Jahr finden hier statt. Die Bühne ist voll ausgestattet, nicht nur mit historisch bedeutsamen Instrumenten, sondern auch mit einem sehr bequemen Zuschauerraum.

+++

Gestaltung: Christina Höfferer

+++

Eboard-Museum
Florian-Gröger-Straße 20, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Objekt: Digitalpiano Gem Promega 3

Service

Eboard Museum

Anhand von jeweils einem besonderen Objekt aus der Sammlung werden in der Radioserie [https://oe1.orf.at/dasobjektderbegierde|Das Objekt der Begierde
ausgewählte Museen auf Ö1 vorgestellt. Die insgesamt fünfzig Beiträge ergeben bis Ende September 2020 ein sommerliches Puzzle der Kultur-, Natur- und Kunstgeschichten Österreichs.

Sendereihe