Ludwig van Beethoven

APA/DPA

Postscriptum zu B.

mit Irene Suchy. Das Beethoven-Jahr findet vor allem auf CD, im Internet, am Himmel oder im Fernsehen statt. Immerhin auch auf spannenden neuen CDs.

Das neue Doppelalbum des deutschen Cellisten und Komponisten Jörg Ulrich Krah ist eine Montage von Beethovens Cello-Sonaten mit Interventionen des im Vorjahr verstorbenen Georg Katzer.

Krah selbst, Cellist und Komponist, ist ein Vergegenwärtiger vergangener Musik; er hat Monteverdi für aktuelle Produktionen arrangiert, er hat Musiktheaterwerke und Bühnenmusiken komponiert, er denkt sich ungewöhnliche, innovative Programmkonzepte aus, Programme mit Bachsuiten, Volksmusik und Tangos.

Durch den Brückenschlag zur zeitgenössischen Musik von Georg Katzer werde Beethovens Modernität und seine Neugier, stets nach vorne zu blicken, thematisiert. Was verband die beiden Komponisten noch mit den beiden Interpreten, neben der Fantasie, der Beherrschung des Handwerks und dem Mut zur Innovation? - auch ein Glas Wein.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Doppelalbum: CD Postscriptum B.
Beethoven und Georg Katzer
Jörg Ulrich Krah (Cello), Bernhard Parz (Klavier)
Label: Solo Musica, 2019

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Urheber/Urheberin: Ludiwg van Beethoven
* Rondo
Titel: Sonate für Klavier und Violoncello op. 5/1 F-Dur
Solist/Solistin: Jörg Ulrich Krah
Solist/Solistin: Bernhard Parz
Länge: 07:08 min
Label: solo musica sm320

Urheber/Urheberin: Ludwig van Beethoven
* II. Adagio - allegro vivace
Titel: Sonate für Klavier und Violoncello op. 102/1 C-Dur
Ausführender/Ausführende: Jörg Ulrich Krah, Bernhard Parz
Länge: 07:05 min
Label: solo musica sm320

Urheber/Urheberin: Georg Katzer
Titel: Postscriptum zu B. n3
Solist/Solistin: Jörg Ulrich Krah
Solist/Solistin: Bernhard Parz
Länge: 02:25 min
Label: solo musica sm320

weiteren Inhalt einblenden