Botschaft der Bilder

Die Malerin Sonia Gansterer

Wenn Sonia Gansterer morgen Abend im Wiener Sehsaal ihre Ausstellung eröffnet, präsentiert sie gleichzeitig ihren ersten Katalog. Er ist auch das erste Buch, das der in Niederösterreich neu gegründete Verlag "Eremitage am Kamp" herausbringt. Ihre Inspiration bezieht Gansterer oft aus Musik, Literatur oder lyrischen Texten, die teilweise auch im Buch abgedruckt sind. Nach der 4-tägigen Ausstellung in Wien wandern die Kunstwerke und der Katalog nach Ternitz ins südliche Niederösterreich, wo es die nächste Ausstellung geben wird. Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer


Der Fotograf Simon Lehner

Die Arbeiten des Fotografen Simon Lehner kreisen um häusliche Gewalt, psychische Gesundheit, männliche Identitätssuche und Hypermaskulinität. Für seine Serie "Men don't play / Men do play" hat er sich an inszenierte Kriegsschauplätze der sogenannten "Airsoft-Szene" begeben. Mit Luftdruckgewehren und Plastikmunition bewaffnet, werden in den Wäldern von Ungarn, Tschechien, Polen und Österreich Kriege nachgespielt. Parallel zur Schau der "World Press Photos" zeigt die Wiener Galerie "Westlicht" ab Freitag, 11. September 2020 Arbeiten des Künstlers der "Ö1 Talentebörse". Zeitgleich ist eine Ausstellung im Wiener "Bildraum 01" zu sehen. Gestaltung: Claudia Gschweitl

Service

Sehsaal Wien
Sonia Gansterer

Bildraum
Simon Lehner

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe