Sicher auf dem Schulweg

Wie man sicher in die Schule und wieder nach Hause kommt

Schulbeginn heißt für alle Schulkinder auch: zwei Mal pro Tag Schulweg - ob zu Fuß, mit dem Bus, dem Roller oder dem Auto. Marion Seidenberger vom ÖAMTC weist Rudi auf die Gefahren am Schulweg hin: Kopfhörer und Smartphone, Zeitnot - und Erwachsene, die manchmal wirklich schlechte Vorbilder sind.


Marion Seidenberger: "Lieber Rudi, auch wenn du dich sicher fühlst und alles richtig machst - es gibt dennoch Erwachsene, die Fehler machen: die manchmal bei Rot über die Ampel gehen oder Rad- oder Autofahrer, die nicht so genau schauen. Das heißt: pass du auch auf die anderen auf, sei vorsichtig! Wenn ich genau schaue und mitdenke für die anderen, weiß ich, was rund um mich passiert. Dann bin ich informiert und kann sicher reagieren, weil ich den Vorsprung habe und weiß, was die wollen."

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe