Peymann an der Josefstadt ++ Neues Album von Ed Harcourt

1. "Der Deutsche Mittagstisch" - Peymann an der Josefstadt
2. "Monochrome to Colour" - neues Album von Ed Harcourt

Beiträge

  • Peymann über "Der Deutsche Mittagstisch"

    Mit der Dramolettesammlung "Der deutsche Mittagstisch" von Thomas Bernhard eröffnet das Theater in der Josefstadt heute Abend die neue Saison. Regie führt der ehemalige Burgtheaterdirektor Claus Peymann, der damit zum ersten Mal an jenem Haus inszeniert, das er einst als Schlaf- und Schnarchtheater bezeichnet hat. Im Interview spricht Peymann über seine neue Liebe zum Theater in der Josefstadt, die Aktualität von Thomas Bernhard und sein Verhältnis zum Burgtheater und dessen Direktor Martin Kusej.

  • "Monochrome to Colour" - Neues Album von Ed Harcourt

    Gleich Ed Harcourts Debütalbum "Here be Monsters" wurde 2001 für den prestigeträchtigen Mercury Prize nominiert, danach trat er als Songwriting – Partner von Künstlerinnen wie Marianne Faithful oder Sophie Ellis-Baxter auf. Als Komponist spezialisiert er sich derzeit auf Instrumentalmusik oder fiktive Filmsoundtracks. Nun erscheint sein neues Album "Monochrome to Colour".

Sendereihe