Bildcollage mit Frauenporträt und Dreiecken

BÜRO BRAUNER

Radiokolleg - Reparatur der Zukunft

Neue Ideen mit Innovationspotential (4). Gestaltung: Irmgard Wutscher, Stefan Niederwieser, Margit Atzler, Ilse Huber, Hannah Horsten

Ö1 sucht nach dem Zukunftspotential Österreichs. Wir laden Sie ein, uns in kurzen Videoclips vorzustellen, was Sie neu und anders machen. Im Radiokolleg präsentieren wir 12 Projekte, die Impulse zur Veränderung setzen und die Zukunft im Jetzt reparieren wollen. Nehmen Sie teil am Ö1 Generationendialog über die Gesellschaft von morgen.
Auf der Videoplattform Reparatur der Zukunft finden Sie Videos zu allen eingereichten Projekten.

Raum mit Leben füllen - auf der Suche nach städtischen Immobilienleerstand
"Ohne Raum ka Musi!". Künstler und Kreative brauchen Orte, an denen sie arbeiten können, proben, sich treffen, eine Ruhe haben oder wo sie schnitzen, bohren und hämmern. Dafür würden sich leerstehende Gebäude anbieten, die in Wien etwa häufig in öffentlicher Hand sind. Allerdings gestaltet es sich als kompliziert, so sehr Interessierte auch versprechen an einem Stichtag draußen zu sein und hinterher alles aufzuräumen. Paradocks will das ändern. An zwei Wiener Standorten bietet der Verein bereits recht erfolgreich Leerstand an. Durch Covid-19 steigt der Bedarf, günstig soll es zudem sein. Auf der Suche nach dem verlorenen Raum wird man sich deshalb ungenutzte, öffentliche Gebäude systematisch ansehen mit dem Ziel einige zu öffnen.
Gestaltung: Stefan Niederwieser
Link: http://www.daspackhaus.at

Vater&Kind - das Camp
"Heutzutage fehlt die Initiation, mit der Väter ihre Söhne auf das Erwachsenwerden vorbereiten", so Robert Pap, einer der beiden Initiatoren der Camps. Beim Vater-Kind-Camp wird dem Raum gegeben: ein gemeinsames Wochenende für Vater und Sohn oder Vater und Tochter zwischen zehn und 13 bzw. zwischen 14 und 16 in der Natur, an dem sich Väter für sich selbst und mit Gleichgesinnten darüber Gedanken machen können, wieviel Zeit sie mit ihren Kindern noch verbringen und welche Art von Vater sie sein möchten. Die heranwachsenden Kinder bekommen die Möglichkeit, zum einen mit dem Vater im Hochseilklettergarten herumzuturnen, Kanu zu fahren oder Bogen zu schießen - und für Austausch auf Augenhöhe.
Gestaltung: Margit Atzler
Vater-Kind Camps

Traivelling! - Zugreisen durch die Welt
Begonnen hat alles mit einer Reise nach Vietnam, allerdings ausschließlich mit dem Zug. Eindrucksvoll war die Reise und mit nichts zu vergleichen, sagt Elias Bohun. Er hat mit seinem Vater Matthias das Unternehmen Traivelling gegründet, das sich auf Zugreisen rund um den Globus spezialisiert hat. Der Name des Unternehmens ist eine Wortkombination aus den englischen Wörtern train & travelling. Wer sich klimafreundlich fortbewegen will, fragt bei den Bohuns an. Welche Verbindungen sind optimal? Wo sind die besten Halte? Und wie komme ich zu den Tickets?
https://www.traivelling.com/

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Übersicht