Eine Illustration mehrerer Menschen als Zipper.

AP/IKON IMAGES

Integration auf österreichisch

Integrationspolitik im "Einwanderungsland wider Willen".
Gast: Univ.-Prof. Dr. Sieglinde Rosenberger, Professorin für Politikwissenschaft, Universität Wien.
Moderation: Xaver Forthuber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Wo Zuwanderung stattfindet, ist Integration nötig - darauf scheint man sich schnell einigen zu können. Aber wo und wie passiert diese "Integration"? Wer stößt sie an, was begünstigt sie? Und was soll am Ende dieses Prozesses stehen?

Die Antworten darauf führen in vollkommen verschiedene Richtungen. Hinter den Kulissen des Integrationsbegriffs kämpfen politische Parteien um die Deutungshoheit. Die Integrationspolitik bewegt sich "zwischen Fördern, Fordern und Verhindern", so der Untertitel des soeben erschienenen Buches "Integration erwünscht?" von Oliver Gruber und Sieglinde Rosenberger. Auf Basis von vielen Daten und von "Narrativen" aus politischen Aussagen und Dokumenten analysiert das Buch die Vorstellungen von Integration in der österreichischen Politik und ihre Konsequenzen. Der Fokus liegt auf den Regierungskonstellationen seit 2016 (SPÖ-ÖVP und ÖVP-FPÖ).

Am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien forscht Sieglinde Rosenberger zu Migrationsthemen und leitet die Forschungsgruppe INEX ("The Politics of Inclusion & Exclusion"). Mit Xaver Forthuber und unseren Hörerinnen und Hörern diskutiert sie, ob und welche Art von Integration in Österreich erwünscht ist, welche Wege dorthin führen und welche Gesellschaft dabei herauskommt.

Reden Sie mit: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 - kostenfrei aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Buch:

Sieglinde Rosenberger, Oliver Gruber: Integration erwünscht? Österreichs Integrationspolitik zwischen Fördern, Fordern und Verhindern. Wien: Czernin Verlag, 2020.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Brad Mehldau
Titel: waking up
Ausführende: Brad Mehldau, Klavier
Länge: 01:12 min
Label: NONESUCH

Komponist/Komponistin: Brad Mehldau
Titel: in the kitchen
Ausführende: Brad Mehldau, Klavier
Länge: 02:54 min
Label: NONESUCH

Komponist/Komponistin: Brad Mehldau
Titel: the day moves by
Ausführende: Brad Mehldau, Klavier
Länge: 01:52 min
Label: NONESUCH

Komponist/Komponistin: Brad Mehldau
Titel: lullaby (davon 1:50 Minuten unterlegt)
Ausführende: Brad Mehldau, Klavier
Länge: 02:39 min
Label: NONESUCH

weiteren Inhalt einblenden