Ein Bibelheld, zwei Pfarrerstöchter & soziales Engagement

Der Ö1 Audioguide im Podcastformat.
Gestaltung: Ulrike Leitner und Bernhard Eppensteiner

Wir haben uns für Sie umgehört und in einige Audio-Angebote genauer rein-gehört:
Felix Mendelssohn Bartholdy hat für sein zweites Oratorium eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Bibel zum Helden gewählt. Er zeigt uns darin Elias in sehr verschiedenen Lebenssituationen. Da ist der Eiferer für Jahwe, da ist aber auch der Ermattete, der, erfolglos, an seiner Sendung verzweifelt. Einzig sein Gottvertrauen ist unzerstörbar. In einem Mitschnitt vom Festival Musica Sacra aus dem Dom von St. Pölten musizieren unter der Leitung von Otto Kargl die cappella nova graz, die Domkantorei St. Pölten, das L'Orfeo Barockorchester und eine exzellente Solistengruppe.

Die Schwestern Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT, und Johanna Haberer, Theologieprofessorin, sprechen über die Bibel. Sie erzählen all jene Geschichten, mit denen sie als Pfarrerstöchter aufgewachsen sind - und räumen dabei auf mit Kitsch und Klischees. "Unter Pfarrerstöchtern" will niemanden bekehren, sondern erzählen und zum Nachdenken anregen.
Der Sozial Pod ist ein Podcast, der die soziale Landschaft in Österreich sicht- bzw. hörbar macht. Viele Themen aus der Soziallandschaft sind unsichtbar, soziale Problemlagen werden oft tabuisiert. Mit dem Podcast sollen sozialpolitische Themen angesprochen und diskutiert werden. Der Podcast zeigt auch, was und wie viel in der Sozialszene in Österreich passiert, weist dabei aber auch auf unangenehme Aspekte hin, um zu weiteren Verbesserungen anzuregen. Sozialpolitik & soziale Arbeit im Podcast-Format.

Service

https://oe1.orf.at/artikel/676227/Felix-Mendelssohn-Bartholdys-Elias

https://www.zeit.de/zustimmung?url=https%3A%2F%2Fhttp://www.zeit.de%2Fserie%2Funter-pfarrerstoechtern

https://www.sozialpod.com

Sendereihe