Venus, Impfdebatte, Forschung

Raumsonde "besucht" Venus +++ Impfdebatte zu Zeiten Maria Theresias +++ Lange Nächte der Forschung

Raumsonde "besucht" Venus

Die Venus bekommt diese Woche Besuch von der Erde. Mit einem Abstand von knapp 11.000 Kilometern fliegt die europäisch-japanische Merkur-Sonde "BepiColombo" am Donnerstag am Planeten vorbei. Forscher und Wissenschaftlerinnen wollen die Gelegenheit nutzen, um die Atmosphäre der Venus genauer unter die Lupe zu nehmen.


Impfdebatte zu Zeiten Maria Theresias

Impfdebatten gibt es, seitdem diese Methode der Immunisierung von der Medizin entdeckt wurde. Das zeigt ein Blick in die Geschichte. In Österreich fand im Jahr 1800 fand die erste großangelegte Impfaktion gegen Pocken statt. Die Durchimpfung der Bevölkerung war eine politische Entscheidung, auch damals gab es heiße Debatten zwischen Gegnern und Befürwortern, berichtet auch science.ORF.at.

Gestaltung: Hanna Ronzheimer
Mit: Daniela Angetter, Medizinhistorikerin an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)


Lange Nächte der Forschung

Heuer vervielfacht sich die Lange Nacht der Forschung zu den Langen Nächten der Forschung. Wissenschaft kennenzulernen ist heuer nur online möglich. Noch 79 Tage bleiben die 600 Beiträge auf der Website der "Langen Nacht der Forschung" online.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung