Wald, Teststrategie, Raumsonde

Mit dem Wald aus der Armut +++ Europäische Empfehlungen zur Corona-Teststrategie +++ Geglücktes Rendezvous mit der Venus

Mit dem Wald aus der Armut

Der Anteil der Weltbevölkerung, der in extremer Armut lebt, ist in den letzten drei Jahrzehnten um fast drei Viertel zurückgegangen. Dieser erfreuliche Trend könnte nun aber durch die aktuelle Krise ausgehebelt werden: Bis zu 115 Millionen Menschen könnten aufgrund der Corona-Krise zusätzlich in extreme Armut rutschen, warnt die Weltbank. Auf den Wald als eher unbekanntes Instrument der Armutsbekämpfung macht ein heute veröffentlichter Bericht aufmerksam.

Gestaltung: Juliane Nagiller
Mit: Christoph Wildburger, Internationaler Verband Forstlicher Forschungsorganisationen und Herausgeber des aktuellen Berichts


Europäische Empfehlungen zur Corona-Teststrategie

Das Gesundheitsministerium hat die "Österreichische Teststrategie" zu Sars-Coronavirus-2 überarbeitet. Ab jetzt soll es auch sogenannte Antigen-Tests geben, die schon nach kurzer Zeit ein Ergebnis liefern. Damit möchte man breiter testen, also auch Gruppen ohne Symptome erfassen. Deckt sich das mit den internationalen Empfehlungen?

Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Eeva Broberg, Mikrobiologin am Europäischen Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC)


Geglücktes Rendezvous mit der Venus

Das Rendezvous im Weltall hat geklappt: Die europäisch-japanische Raumsonde BepiColombo hat die Venus getroffen bzw. sie mit dem geplanten Abstand passiert. Die Sonde hat Daten gesammelt und Bilder gemacht - die Details hat science.ORF.at.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht