Arditti Quartett spielt Gadenstätter

ORF/MUSIKPROTOKOLL/MARTIN GROSS

Gadenstätters Triptychon für Streichquartett

musikprotokoll 2020. Arditti Quartett spielt Gadenstätter

Seit über vierzig Jahren ist das Arditti Quartet in den internationalen Konzertsälen zu Gast, um Streichquartette aus den vergangenen siebzig Jahren auf höchstem Niveau zu spielen. Wieviele Uraufführungen darunter waren, wissen sie wohl selbst nicht so genau. Beim ORF musikprotokoll im steirischen herbst brachte das britische Ensemble ein Triptychon von Clemens Gadenstätter zur Uraufführung. Die drei einzelnen, etwa 20-minütigen Werke hat der Österreicher, der an der Grazer Kunstuniversität unterrichtet, in den vergangenen sieben Jahren komponiert. Sie widmen sich jeweils einem berühmten Bild aus dem Kunstkanon: Tizians "Die Schindung des Marsyas", dem Kreuzigungsbild von Matthias Grünewalds Isenheimer Altar und Francis Bacons schreienden Päpsten.

Eine Teilwiedergabe des musikprotokoll-Konzerts vom 9. Oktober 2020 in der Helmut List Halle in Graz.

Gestaltung: Marie-Therese Rudolph

Service

musikprotokoll.ORF.at
Clemens Gadenstätter
Arditti Quartet

Sendereihe

Gestaltung

  • Marie-Therese Rudolph

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Titel: häuten/paramyth 1 per quartetto d'archi (Ausschnitt)
Ausführende: Arditti Quartet:
Ausführende: Irvine Arditti (Violine)
Ausführende: Ashot Sarkissjan (Violine)
Ausführende: Ralf Ehlers (Viola)
Ausführende: Lucas Fels (Violoncello)
Länge: 02:09 min
Label: Edizioni Musicali RAI COM / Al

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Titel: schlitzen/paramyth 2 per quartetto d'archi
Ausführende: Arditti Quartet:
Ausführende: Irvine Arditti (Violine)
Ausführende: Ashot Sarkissjan (Violine)
Ausführende: Ralf Ehlers (Viola)
Ausführende: Lucas Fels (Violoncello)
Länge: 23:49 min
Label: Edizioni Musicali RAI COM / Al

Komponist/Komponistin: Clemens Gadenstätter
Titel: reißen/paramyth 3 per quartetto d'archi
Ausführende: Arditti Quartet:
Ausführende: Irvine Arditti (Violine)
Ausführende: Ashot Sarkissjan (Violine)
Ausführende: Ralf Ehlers (Viola)
Ausführende: Lucas Fels (Violoncello)
Länge: 20:42 min
Label: Edizioni Musicali RAI COM / Al

weiteren Inhalt einblenden