Kurt Weill

DPA

Radiokolleg - Zwischen Brecht und Broadway

Die zwei Karrieren des Theaterkomponisten Kurt Weill (3). Gestaltung: Alexandra Faber

Mit der "Dreigroschenoper" landet Kurt Weill gemeinsam mit dem Dramatiker Bertolt Brecht im Jahr 1928 einen Sensationserfolg. Mit Liedern wie der "Moritat von Mackie Messer" zeigt sich der Komponist als genialer Melodienschreiber, seine musikalischen Hits werden später zu Jazz-Standards, und- wie etwa der "Alabama-Song" - auch von der Rockband "The Doors" gecovert. Kurt Weill verblüfft noch heute in seiner stilistischen Vielfalt.

Der vor 120 Jahren in einer jüdischen Kantorenfamilie in Dessau geborene Musiker schreibt Symphonien, Werke für Ballett, Liederzyklen und eine Kantate für das damals neue Medium Radio. Mit seinem populären Musikstil revolutioniert er das Musiktheater. Diese Reform setzt er nach seiner Emigration in die USA fort: Weill knüpft Kontakte zu den besten Broadway-Autoren dieser Zeit und verwirklicht mit "Street scene" seinen Traum einer amerikanischen Oper, einer Mischung aus Broadway-Musical und europäischer Oper. Dieser "amerikanische" Weill wurde in der Forschung als kommerziell abgetan und wenig geschätzt. Erst in den letzten Jahren würdigt man zunehmend Weills Verdienste um ein literarisch und musikalisch anspruchsvolles, neues Musiktheater.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Kurt Weill/1900 - 1950
Album: MATRIX 25
Titel: Symphonie Nr.1 in einem Satz
* Allegro - Vivace - Andante religioso - Choralfantasie
Orchester: BBC Symphony Orchestra
Leitung: Gary Bertini
Länge: 00:36 min
Label: EMI Classics 5658692

Komponist/Komponistin: Kurt Weill/1900 - 1950
Vorlage: Max Reinhardt/1873 - 1943
Vorlage: Bibel AT
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Franz Werfel/1890 - 1945
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Lewisohn /englische Adaptierung
Album: MILKEN ARCHIVE OF AMERICAN JEWISH MUSIC: KURT WEILL - ETERNAL ROAD
Titel: Szene 40 : Transformation - Finale (00:04:16)
Textanfang: Ye mourners No judgement / Voice of the Messiah, Chor
Gesamttitel: 4.AKT: THE PROPHETS / Auszüge
Gesamttitel: THE ETERNAL ROAD (Der Weg der Verheißung) / QUERSCHNITT (Bibelspiel / Oper / szenisches Oratorium nach Franz Werfel / Festspiel in 4 Akten)
Leitung: Gerard Schwarz
Orchester: Rundfunk Symphonieorchester Berlin
Chor: Ernst Senff Chor
Solist/Solistin: Vale Rideout /Voice of the Messiah, Tenor
Länge: 04:19 min
Label: Naxos 8559402

Komponist/Komponistin: Kurt Weill/1900 - 1950
Titel: Konzert für Violine und Blasorchester op.12
* Allegro molto, un poco agitato (00:06:50)
Orchester: London Sinfonietta
Leitung: David Atherton
Solist/Solistin: Nona Liddell /Violine
Länge: 02:04 min
Label: DG 4232552

Komponist/Komponistin: Kurt Weill/1900 - 1950
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bertolt Brecht/1898 - 1956
Bearbeiter/Bearbeiterin: Wilhelm Brückner Rüggeberg /Arrangement
Gesamttitel: DIE SIEBEN TODSÜNDEN / Ballett mit Gesang in 8 Teilen, Fassung für tiefe Stimme / Gesamtaufnahme
Titel: Nr.1 Faulheit / Familie : Allegro vivace (00:03:49)
Textanfang: Hoffentlich nimmt sich unsre Anna auch zusammen
Leitung: Lothar Zagrosek
Orchester: Kölner Rundfunkorchester
Solist/Solistin: Doris Bierett /Anna I und II
Solist/Solistin: Dieter Ellenbeck /Tenor I
Solist/Solistin: Karl Markus /Tenor II
Solist/Solistin: Carlos Feller /Bariton
Solist/Solistin: Malcolm Smith /Baß
Länge: 00:35 min
Label: Capriccio 600281

Komponist/Komponistin: Kurt Weill/1900 - 1950
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Franz Werfel/1890 - 1945
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Lewisohn /englische Adaptierung
Vorlage: Max Reinhardt/1873 - 1943
Vorlage: Meyer Weisgal /Idee
Vorlage: Bibel AT
Album: MILKEN ARCHIVE OF AMERICAN JEWISH MUSIC: KURT WEILL - ETERNAL ROAD
Gesamttitel: THE ETERNAL ROAD (Der Weg der Verheißung) / QUERSCHNITT (Bibelspiel / Oper / szenisches Oratorium nach Franz Werfel / Festspiel in 4 Akten)
Titel: 1.AKT: THE PATRIARCHS / Auszüge
Untertitel: Szenen 6-8
Titel: Szene 6 : Abraham and Isaac (00:02:22)
Textanfang: 1. Abraham, Abraham, stay thy hand / Chor (Heavenly Hosts), Distant Voice
Titel: Szene 7 : Jacob and the Angel (00:02:28)
Textanfang: 2. And Jacob reached a certain place / Rabbi, Distant Voice, Jacob
Titel: Szene 8 : Jacob and Rachel (00:04:44)
Textanfang: 3. Young was Rachel, and tender / Rabbi, Jacob, Rachel
Leitung: Gerard Schwarz
Orchester: Rundfunk Symphonieorchester Berlin
Ausführender/Ausführende: Rundfunk Sinfonieorchester Berlin
Chor: Ernst Senff Chor
Solist/Solistin: Vale Rideout /Distant Voice, Tenor
Solist/Solistin: Karl Dent /Rabbi, Tenor
Solist/Solistin: Ian DeNolfo /Jacob, Tenor
Solist/Solistin: Constance Hauman /Rachel, Sopran
Länge: 00:55 min
Label: Naxos 8559402

Komponist/Komponistin: Kurt Weill
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Jacques Deval
Titel: J`attends en navire
Gesamttitel: aus: Marie Galante
Ausführender/Ausführende: Maria Harpner, gesang
Bela Fischer Junior, Klavier
Label: Prtivataufnahme

Komponist/Komponistin: Kurt Weill/1900 - 1950
Vorlage: Max Reinhardt/1873 - 1943
Vorlage: Bibel AT
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Franz Werfel/1890 - 1945
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Lewisohn /englische Adaptierung
Album: MILKEN ARCHIVE OF AMERICAN JEWISH MUSIC: KURT WEILL - ETERNAL ROAD
Titel: Szene 40 : Transformation - Finale (00:04:16)
Textanfang: Ye mourners No judgement / Voice of the Messiah, Chor
Gesamttitel: 4.AKT: THE PROPHETS / Auszüge
Gesamttitel: THE ETERNAL ROAD (Der Weg der Verheißung) / QUERSCHNITT (Bibelspiel / Oper / szenisches Oratorium nach Franz Werfel / Festspiel in 4 Akten)
Leitung: Gerard Schwarz
Orchester: Rundfunk Symphonieorchester Berlin
Chor: Ernst Senff Chor
Solist/Solistin: Vale Rideout /Voice of the Messiah, Tenor
Länge: 00:40 min
Label: Naxos 8559402

weiteren Inhalt einblenden