Diebstahlschutz für Patientenakten

Wie Quantenverschlüsselung Medizindaten sicherer machen soll

Erst im Vorjahr lagen Daten zigtausender Patienten aus Deutschland und den USA zusammen mit ihren Röntgenbildern ungesichert im Netz. Der Diebstahl von Medizindaten boomt seit Jahren. So wurde etwa auch Michael Schumachers Patientenakte gestohlen. Ein europaweites Forschungsprojekt will Medizindaten sicherer machen - mit Quantenverschlüsselung, die als extrem sicher gilt. Wie Sylvia Andrews berichtet, hat an zwei Krankenhäusern in Graz vor kurzem die Testphase begonnen.

Service

openqkd.eu

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe