Dornen im Glas

EVELYN BREZINA

Hörbilder

Evelyn Brezina: Leben mit Glasknochen

"Love, to find beauty everywhere"
Evelyn Brezinas Leben mit Glasknochen
Feature von Isabelle Engels

Eine Sendung zum "Purple Light Up Day" am 3. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung.

Ein quirliges Mädchen, feuerroter Lockenkopf, Kleidchen, fröhlich und bewegungshungrig. Evelyn kommt am 1. Mai 1977 in Wien gesund zur Welt. Sie ist das lang ersehnte Wunschkind ihrer Eltern. Ein Brüderchen folgt drei Jahre später. Im Alter von fünf Jahren beginnt Evelyn immer öfter Schmerzen beim Gehen zu verspüren, mit sechs bricht sie sich durch ein kleines Missgeschick den Oberschenkel. Ein Bruch, der ihr Leben in ein Vorher/Nachher teilt. Etwa hundert weitere Brüche werden folgen. Evelyn hat Glasknochen, sie brechen schon bei geringsten Anlässen.

Die Volkschulzeit ist geprägt von Wochen in Gips, komplizierten Operationen und schmerzhaften Gehversuchen auf Krücken, das Gymnasium und die Matura absolviert Evelyn bereits im Rollstuhl. Eine Erwerbstätigkeit war ihr nur kurze Zeit möglich. Schmerzen sind ihr täglicher Begleiter. Die Anfang 40-Jährige lebt in einer Gemeindewohnung zusammen mit einer 24-Stunden-Pflegerin, die ihr bei allen Dingen des täglichen Lebens hilft. "Das Tor zu Welt", meint Evelyn, "ist mein Handy". Sie telefoniert und chattet mit Menschen im In- und Ausland, über die Social Media Plattform Instagram teilt sie Fotos von Wiens Sehenswürdigkeiten aus ungewöhnlichen Perspektiven, sie entdeckt Attraktives im Unscheinbaren. "Love, to find beauty everywhere" und "Brittle bones, blogger, passionate photographer" - lautet die Kurzbeschreibung auf ihren Blogs. Isabelle Engels hat Evelyn Brezina mehrere Monate begleitet.

Ton:Fridolin Stolz
SprecherInnen: Rafael Schuchter, Birgit C. Krammer, Isabelle Engels
Redaktion: Eva Roither

Service

Buchtipp:
Evelyn Brezina: Zerbrichmeinnicht und Löwenzahn. Novum Verlag 2008

Evelyn Brezina auf Instagram
Evelyn Brezina auf Instagram

Evelyn Brezina auf youtube

Kunsthistorisches Museum Wien auf Instagram

Anna Attems hat für das KHM den takeover durch Evelyn Brezina initiiert und begleitet
Kunst für uns - Instagram for Arts

Österreichische Mediathek

Selbsthilfeverein OIA

Deutsche Gesellschaft für Osteogenesis imperfecta

Bundesverband kleinwüchsiger Menschen und ihrer Familien

Die Lebensgeschichte von Evelyn Brezina wurde im Rahmen des Projekts "MenschenLeben" an der Österreichischen Mediathek aufgenommen
Menschenleben

Sendereihe

Gestaltung