Hans Groiss interviewt Fräulein Hahnkamper in einem österreichischen Hof zu DADA RADIO von Ars Poetica

BELINDA SWOBODA

Ö1 Kunstsonntag: Radiokunst - Kunstradio

Ö1 Kunstsonntag: Radiokunst - Kunstradio

"Ars_Poetica presents: DaDaRadio!" von und mit Fräulein Hahnkamper und Bernd Satzinger
Ton: Daniel Bren und Martin Leitner
Produktion: ORF Kunstradio 2020

Im dadaistisch verschachtelten Radiovarieté präsentiert Fräulein Hahnkamper als vermeintlich unterschiedliche ProtagonistInnen traditionelle Radioformate wie Nachrichten, Wetteransage, Werbungsblock, VIP-Interview, Musikstück, Poesie und Meditationsminute in unterschiedlichen räumlichen Settings. Bernd Satzinger designt via analogem modularem Synthesizer, Kontrabass wie Electronics die bunte klangliche Kulisse spezifischer Broadcastingszenarien und überrascht in sprachperformativen Rollen.

Eine fantastische Melange aus Wiener Typen, (Fabel)tieren und mythologischen Wesenheiten geleiten das Radiopublikum via Wort und Stimmkunst durch ein verschachteltes akustisches Stationentheater. Moderatorin Frequenzia Funkata verwebt gekonnt interplanetarische Witterungsvorhersagen, LIVE-Interviews mit bereits verblichenen Persönlichkeiten, Jazz aus der Badewanne, wie meditiative Klosettkontemplationen.

Die Zuhörerschaft wird mit gewohnten Radioformaten ungewohnten Inhalts konfrontiert und schmunzelnd aufgerufen, einerseits die eigenen Hörgewohnheiten genauer unter die Lupe zu nehmen: höre ich, vielleicht neben der Hausarbeit oder im Auto, nur die Stimme des, der Radiomoderator/in, Gongtöne zur vollen Stunde, altbekannte Werbejingles, ohne wirklich auf den Inhalt des Ausgestrahlten zu achten? Andererseits soll "DaDaRadio" mit schillernden Charakteren, schrägen Sujets und dadaistischen Sequenzen die innere Bilderwelt des Zuhörers und der Zuhörerin anregen und einem medial übersättigten Zeitgeist mit gestärkter Eigenimagination ein Gegengewicht entgegensetzen.

Service

Ö1 Kunstradio

Sendereihe