Die alte Frau am Schottentor

Sagenhaftes Wien, Teil 2: Als der Torwächter seinen Schlüssel verlor.

Rudi dreht seine Runden um das Funkhaus. Dabei trifft er die Erzählerin Christa Schmollgruber. Sie kennt alle möglichen Sagen rund um Wien und erzählt ihm die Geschichte von einem Torwächter im ersten Wiener Gemeindebezirk. Eines Nachts - als der Torwächter schon schläft - klopft es plötzlich ans Tor. Eine alte Frau steht davor und bittet um Einlass. Aber der Torwächter…


Christa Schmollgruber: "Du musst wissen, dass Wien früher klein war. Nur so groß, wie der erste Bezirk; und von einer Mauer umgeben. Und damit man hinein- und hinausgehen konnte, gab es Tore und bei den größeren Toren, da gab es die Torwächter. Allen Toren war gleich, dass sie am Morgen, bei Dämmerung, aufsperrten und am Abend wieder zusperrten und wenn jemand davor, oder danach hereinwollte, oder heraus, dann musste er einen sogenannten Sperrkreutzer zahlen."


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Christa Schmollgruber

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe