Von der Weisheit des Körpers

"Die Wahrheit des Herzens". Von Banana Yoshimoto. Aus dem Japanischen von Annelie Ortmanns und Thomas Eggenberg. Es liest Ursula Strauss.

All die Jahre hindurch seit der Mittelschule hatte sie eine friedliche, entspannte Beziehung. Sie ahnte, dass die schöne Zeit eines Tages vorbei sein würde, aber aus heiterem Himmel? Die zehnjährige Beziehung zu Hada wird durch einen Brief erschüttert. Alle Versuche, die neue Situation zu bedenken, münden im Nachdenken über die gemeinsame Vergangenheit. Eine Art Traum zeigt ihr eine Möglichkeit ...

Banana Yoshimoto ist neben Haruki Murakami die bekannteste japanische literarische Stimme im Westen. Die Autorin, deren wirklicher Name Mahoko Yoshimoto ist, wurde 1964 als Tochter des bekannten Essayisten und Literaturkritikers Ryumei Yoshimoto geboren. Ihre zahlreichen Bücher verkaufen sich in Japan und in Übersetzungen in hohen Auflagen, und die Romane "Kitchen" und "Tsugumi" wurden verfilmt.

Gestaltung: Stefanie Zussner
Präsentation: Nicole Dietrich

Service

Aus: Banana Yoshimoto, "Mein Körper weiß alles", Dreizehn Geschichten. Aus dem Japanischen von Annelie Ortmanns und Thomas Eggenberg. Diogenes Verlag, 2010

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht