Geburtstag im Bild

Art's Birthday auf Ö1

Die Videokünstlerin Anna Bertsch verwandelt Klang in Bilder. Ihre phantastisch- abstrakten Visualisierungen sind bei Lesungen, auf Theater- und Opernbühnen erleben. Und auch beim Art's Birthday, der am kommenden Sonntag im Wiener Radiokulturhaus über die Bühne gehen wird. Die Kunst wird heuer 1.000.058 Jahre alt. Das jedenfalls ergibt die Rechnung des französisches Fluxuskünstlers Robert Filiou, der den Geburtstag der Kunst 1963 erfand. Am Sonntag feiert Ö1 in einem Kunstsonntag Spezial ab 19:30 Uhr viereinhalb Stunden den Art's Birthday, und aus dem Radiokulturhaus kann - per livestream - mitgefeiert werden. Eingebunden in ein europaweites Netzwerk aus beteiligten Radiostationen und mit live generierten Bildern von Anna Bertsch. Gestaltung: Hanna Ronzheimer


Österreich im Nachkriegsfilm

Einst ein Kaiserreich, dann ein politisch zerstrittener Kleinstaat und schließlich ein Teil des sogenannten großdeutschen Reichs. Nach dem Zweiten Weltkrieg brauchte Österreich dringend eine neue Identität. Diese suchte man unter anderem im Film. Die neue Webausstellung ‚Österreich als filmischer Sehnsuchtsort' im Haus der Geschichte Österreich zeigt Ausschnitte aus Filmen, die in den Jahren nach dem Krieg entstanden sind. Da gibt es freche Frauen, die auf eigene Faust Reisen durch Österreich unternehmen. Aber auch tortenessende Männer, die sich für Kochrezepte mehr interessieren als für Kampf und Gewehre. Der österreichische Nachkriegsfilm offenbart eine Zeit, in der man neue Rollenklischees noch nicht festgelegt hat. Gestaltung: Hanna Ronzheimer

Service

Ö1 Kunstradio feiert Art's Birthday
Nachkriegsfilme im Haus der Geschichte

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe