Rap-Reflexionen und lebensnotwendige Grooves: Sketches on Duality

Sketches on Duality zu Gast im Wiener Funkhaus

Das Ensemble "Sketches on Duality" wurde 2015 gegründet und veröffentlichte 2017 seine erste EP. Eine mitreißende Mischung aus Hip-Hop und Jazz, dafür stehen die fünf durchwegs profilierten Mitglieder der Band: Rapper Jahson The Scientist, Gitarrist Helmut Mühlbacher, Keyboarder Felipe Scolfaro Crema sowie Philipp Kienberger (E-Bass) und Michael Prowaznik (Schlagzeug) setzen gemeinsam spannende musikalische Akzente.

In den Texten, so die Band, geht es "um Liebe, ums Menschsein, um den Versuch, das Leben mit wissenschaftlichen Theorien und Erkenntnissen zu erklären - um schlussendlich doch wieder feststellen zu müssen, dass einzig das Herz die richtigen Entscheidungen treffen kann." Angesiedelt an der Grenze von Lebens- und Tanzlust verbindet das Ensemble ausgedehnte Instrumental-Soli mit den (lebens)notwendigen Grooves.

Gestaltung: Helmut Jasbar

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht