Mayrhofen im Zillertal

ORF/MARGIT ATZLER

Ambiente

Wintertourismus in Zeiten von Corona/Zeitgeschichte in Mecklenburg/Geologisches auf Mallorca

Reisemagazin: Mayrhofen in Tirol im Schatten der Covid 19 Pandemie; Vom Doppeldecker zum Strahlenflugzeug - Die Geschichte der NS-Flugerprobungsstelle Rechlin auf der Mecklenburgischen Seenplatte; Coves del Drac & Salines d'Es Trenc: Drachenhöhle, rote Teiche und Salzberge im Südosten Mallorcas

Wintertourismus in Zeiten von Corona am Beispiel von Mayrhofen in Tirol

"Nicht einmal zu Kriegszeiten hat es so etwas bei uns gegeben", kommentiert ein Hotelier in Mayrhofen im Zillertal die gespenstische Leere in seinem Haus und in den Straßen des Ortszentrums. Denn zu Kriegszeiten seien immerhin die Städter in die relativ sicheren ländlichen Gegenden gekommen und hätten in der Natur Zuflucht gefunden.
In der Saison 2020/2021 ist alles anders. Lange Zeit darf niemand kommen und trotzdem muss alles fertig sein für die ersehnten Gäste. Die Liftbetriebe kümmern sich seit Herbst um die Wartung der Anlagen, präparieren und beschneien. Die vorbestellte Ware wartet in den Kühlhäusern der Gastronomiebetriebe darauf konsumiert zu werden. Das Ausmaß der Folgen ist kaum abschätzbar. Der Wintertourismus könnte sich von Grund auf verändern.
Eine Reportage von Margit Atzler

Vom Doppeldecker zum Strahlenflugzeug

Rund 100 Kilometer nördlich von Berlin befindet sich die Ortschaft Rechlin. Hier wurde Luftfahrtgeschichte geschrieben. Noch während des ersten Weltkriegs plante man auf einem Areal nahe dem Müritz-See eine Erprobungsstelle für Fluggeräte. Ab 1933 entstand mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland die größte Erprobungsstelle der deutschen Luftwaffe. Die ersten Strahlenflugzeuge der Welt wurden hier getestet. Nach 1945 nutzen sowjetische Streitkräfte die Anlagen in Rechlin und in der Nachbargemeinde Lärz. Russische Offiziere und Soldaten wohnten bis 1993 in einem eigenen Sektor, der durch eine Mauer vom restlichen Teil der Ortschaften getrennt war. Seit 1998 ist in einem der historischen Gebäude der einstigen Erprobungsstelle das "Luftfahrtechnische Museum Rechlin" untergebracht. Teile des Flugfelds in Lärz werden heute für Musik- und Theaterfestivals des Vereins "Kulturkosmos" genutzt.
Gestaltung: Jakob Fessler.

Coves del Drac & Salines d'Es Trenc

Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel auf der Mittelmeerinsel Mallorca: Die Coves del Drac. Frühgeschichtliche Funde zeigen, dass die Existenz der Tropfsteinhöhle schon vor 3.000 Jahren bekannt war. Späteren Legenden zufolge ließen dort Piraten und die Templer Schätze von einem Drachen bewachen. Erforscht und kartografiert wurden rund 1.300 Meter der Coves del Drac erst ab 1896 durch den Franzosen Edouard Alfred Martel, gefördert vom Habsburger Erzherzog Ludwig Salvator, dem "Vater des Fremdenverkehrs" auf Mallorca. Heute wird man bei einem Besuch des kristallklaren Sees in der Höhle, dem Llac Martel, auch mit kurzen Musikaufführungen beglückt. Weniger bekannt, aber ebenso sehenswert, sind die Salinen von Es Trenc: 140 Salzbecken erstrecken sich über 150 Hektar. Mini-Krebse färben sie mitunter in purpurnes Rot. Die Salinen stellen nämlich ein kostbares Ökosystem dar. Allein 170 Vogelarten leben hier. Und die üppigen Salzberge machen bereits aus weiter Ferne eine gute Figur.
Gestaltung: Edgar Schütz

Redaktion: Ursula Burkert

Service

Luftfahrttechnisches Museum Rechlin
Kulturkosmos Lärz
Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte
Coves del Drac
Salines d'es Trenc

Buchtipp:
Miguel de Unamuno "Mallorca - Ein literarisches Porträt". Insel-Taschenbuch-Verlag

Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Jakob Fessler

Playlist

Komponist/Komponistin: Traditional
Album: FESTIVAL FLAMENCO GITANO 3
Titel: Rondenas/instr.
Solist/Solistin: Paco de Lucia /Gitarre
Länge: 04:44 min
Label: Bellaphon CDLR 44015

Komponist/Komponistin: Andreas Safer
Album: GWOXN
Titel: Ohne Schiam im Regn
Solist/Solistin: Andreas Safer /Gesang, Geige, Mandoline m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Martin Moro /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ewald Rechberger /Tuba
Länge: 04:26 min
Label: Extraplatte EX 182 / M 24

Komponist/Komponistin: Dorfmeister
Komponist/Komponistin: Huber
Album: Dehli9
SONG
Ausführende: Tosca
Länge: 02:58 min
Label: g-stone/k7 140promocd

weiteren Inhalt einblenden