Ö1 Kunstsonntag: Radiosession

Klangexpressionen im klassischen Jazzquintett-Format

ELiNOR, die Band der Pianistin Claudia Döffinger

Auf Initiative der deutschen Pianistin Claudia Döffinger gründete sich im Sommer 2017 das in Graz ansässige Jazzquintett ELiNOR. Jakob Helling (Trompete und Flügelhorn), Nik Holler (Bassklarinette, Alt- und Tenorsaxofon), Kajetan Kamenjasevic (Kontrabass) und Thomas Stabler (Schlagzeug) heißen seither Döffingers Mitstreiter, die zugleich als "Medium" für ihre Kompositionen fungieren.

Diese sind seit Kurzem auf dem Album "von oben" zu hören: Das Erstlingswerk der Band wurde im Sommer 2020 in Graz aufgenommen und im Februar 2021 bei Float Music veröffentlicht. Entgegen dem Trend zu vermehrt synthetischen Klängen im Jazz bleibt ELiNOR kammermusikalisch und überrascht gerne mit raffinierten und abwechslungsreichen Klangfarbenmischungen. Heute im Studio 2 des Wiener Funkhauses!

Gestaltung: Klaus Wienerroither

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht