Mira Lu Kovacs

APA/HERBERT NEUBAUER

Intermezzo - Künstlerinnen und Künstler im Gespräch

"'König der Löwen' hat mich sozialisiert"

Popmusikerin Mira Lu Kovacs im Gespräch

Die Sängerin und Musikerin Mira Lu Kovacs zählt zu den meistbeachteten österreichischen Popkünstlerinnen der Gegenwart - sie hat zunächst unter dem Namen Schmieds Puls erfolgreiche Alben veröffentlicht, kombiniert als Sängerin der Formation 5K HD Jazz, Elektronik und Avantgarde-Pop; sie ist Teil der Rockband My Ugly Clementine, deren aktuelles Album heuer als "Europas Indie-Album des Jahres" ausgezeichnet wurde - und: Sie hat vor kurzem ihr erstes Album als Solokünstlerin, unter dem Namen Mira Lu Kovacs veröffentlicht. Als solche tritt sie am 14. Mai bei der Eröffnung der Wiener Festwochen auf. Damit steht Mira Lu Kovacs erstmals seit Monaten wieder auf einer Bühne - nämlich jener des Rathausplatzes, allerdings ohne Publikum. Über ihre Liebe zu musikalischen Kontrasten, "radikale Weichheit" als Gesellschaftsentwurf und den schweren Stand der Popszene in Österreich spricht Mira Lu Kovacs mit Sebastian Fleischer im "Intermezzo".

Sendereihe

Gestaltung