Philippe de Monte

GEMEINFREI

Alte Musik - neu interpretiert

Komponist, Sänger, Akademiker und Hofkapellmeister zweier Kaiser

präsentiert von Colin Mason. Der Jubilar Philippe de Monte

Vor 500 Jahren - ein genaues Geburtsdatum bleibt uns unbekannt - erblickte im flämischen Mechelen Philippe de Monte das Licht der Welt. Der Komponist, Sänger, Akademiker und Hofkapellmeister zweier Kaiser bereiste in seinen jüngeren Jahren Italien, wie so viele niederländische Musiker. Dort ist er unter anderem in Neapel, Genua und Rom nachweisbar. Auch England hat de Monte besucht im Gefolge des spanischen Königs Philipp II., als dieser sich mit Maria Tudor, der "blutigen", vermählte. Dort lernte er William Byrd kennen, dem er später eine Motette widmete.

1568 wurde er als Nachfolger von Jacobus Vaet zum Kapellmeister von Kaiser Maximilian II. ernannt. Zwei Jahre nach seiner Ernennung hat kein Geringerer als Orlando di Lasso Zeugnis über die erstaunlich hohe Qualität des Musizierens in Wien hinterlegt. Dort hat die fruchtbarste Periode der kompositorischen Laufbahn de Montes begonnen. Nach dem Tod Maximilians im Jahre 1576 bat de Monte seinen nachfolgenden Dienstherrn, Kaiser Rudolf II., um Erlaubnis, sich in den Ruhestand nach Cambrai zurückziehen zu dürfen. Der Kaiser lehnte diesen Wunsch entschieden ab; und als 1580 die Residenz nach Prag verlegt wurde, ging Philippe de Monte mit. Dort blieb er bis zu seinem Tod im Jahre 1603.

Als einer der produktivsten Komponisten der Renaissance hat uns de Monte etwa 40 Messen sowie um die 260 weitere geistliche Werke hinterlassen: dazu wurden noch über 1100 weltliche Madrigale von ihm in 34 Madrigalbüchern publiziert.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte
Album: MUSICA SACRA IN COLONIA - POLYPHONIE IM KÖLN DES 16.JH.
* Kyrie
Chor: La Capella Ducale
Ausführende: Musica Fiata Köln /auf Originalinstrumenten
Leitung: Roland Wilson
Länge: 01:19 min
Label: CD Glissando 7790122

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte
Album: MUSICA SACRA IN COLONIA - POLYPHONIE IM KÖLN DES 16.JH.
* Gloria
Titel: Missa sine Nomine
Chor: La Capella Ducale
Ausführende: Musica Fiata Köln /auf Originalinstrumenten
Leitung: Roland Wilson
Länge: 03:30 min
Label: CD Glissando 7790122

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Album: PHILIPPE DE MONTE / Ensemble CINQUECENTO
Titel: Asperges me, Domine - Motette zu 5 Stimmen
Ausführende: Cinquecento /< Renaissance Vokal >
Länge: 04:02 min
Label: hyperion CDA 67658

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Album: MUSICA TEMPORIS RUDOLPHI II / MUSIK a.d. ZEIT RUDOLFS II
Titel: Europam puerae nunc Acheloides - für gem.Stimmen und Instrumente
Ausführende: Duodena Cantitans
Ausführende: Capella Rudolphina
Ausführende: Michael Consort
Leitung: Petr Danek
Länge: 02:32 min
Label: Supraphon 1121762231

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Album: MUSICA TEMPORIS RUDOLPHI II / MUSIK a.d. ZEIT RUDOLFS II
Titel: O dolci sguardi - für Instrumentalensemble ( hier Gambenconsort )
Ausführende: Capella Rudolphina
Leitung: Petr Danek
Länge: 03:00 min
Label: Supraphon 1121762231

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Album: SYMPHONIA ANGELICA...RACCOLTA PER H.WAELRANT (1585) - Madrigale
Titel: Occhi vaghi amorosi - Occhi leggiadri - Madrigal zu 5 Stimmen
* Occhi vaghi, amorosi (prima parte) (-1.49)
* Occhi leggiadri (seconda parte) (1.49-3.58) (00:02:09)
Solist/Solistin: Maite Arruabarrena /Sopran
Solist/Solistin: Josep Benet /Tenor
Solist/Solistin: Marius van Altena /Tenor
Solist/Solistin: Anneke Pols /Viola da gamba
Solist/Solistin: Richte Van der Meer /Viola da gamba
Leitung: Konrad Junghänel
Länge: 04:00 min
Label: Accent ACC 10064

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Pierre de Ronsard/1525 - 1585
Album: CHANSONS SUR DES POEMES DE RONSARD / LIEDER ÜBER GEDICHTE VON RONSARD
Titel: Le premier jour du mois de mai - Lied ( Madrigal ) für gemischte Gesangsensemble und Instrumentalensemble
Ausführende: Ensemble Clement Janequin
Leitung: Dominique Visse
Länge: 01:46 min
Label: Harmonia mundi HMC 901491

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Pierre de Ronsard/1525 - 1585
Album: CHANSONS SUR DES POEMES DE RONSARD / LIEDER ÜBER GEDICHTE VON RONSARD
Titel: Si trop souvent - Lied ( Madrigal ) für gemischte Singstimmen und Instrumentalensemble
Ausführende: Ensemble Clement Janequin
Leitung: Dominique Visse
Länge: 02:58 min
Label: Harmonia mundi HMC 901491

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521-1603
Album: Philippe de Monte: Geistliche und weltliche Werke
Titel: Dolce mio caro
Ausführende: Hilliard Ensemble
Länge: 04:00 min
Label: EMI Reflexe CDM 7 63428 2

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521-1603
Album: Philippe de Monte: Geistliche und weltliche Werke
Titel: La dolce visita
Ausführende: Hilliard Ensemble
Ausführende: Kees Boeke Consort
Länge: 02:16 min
Label: EMI Reflexe CDM 7 63428 2

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Album: GESUALDO UND ZEITGENOSSEN: ITALIENISCHE MADRIGALE
Titel: Di mie dogliose note - Madrigal für gemischte Stimmen und Continuo < Harfe und Theorbe > aus "Il decimosettimo libro delli madrigali a cinque voci", Venedig 1595
Ausführende: Concerto Italiano
Leitung: Rinaldo Alessandrini
Länge: 03:44 min
Label: Opus 111 OPS 30238

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Urheber/Urheberin: Philippe de MONTE /(laut MGG 2004)/1521 Mechelen - 4.7.1603 Prag
Titel: Super flumina Babylonis
Chor: The Sixteen
Leitung: Harry Christophers
Länge: 06:10 min
Label: Virgin 260583-231 < VC 791133-2 >

Komponist/Komponistin: William Byrd/um 1539 od.1540 - 1623
Titel: Quomodo cantabimus
Chor: The Sixteen
Leitung: Harry Christophers
Länge: 06:04 min
Label: Virgin 260583-231 < VC 791133-2 >

Komponist/Komponistin: Philippe Verdelot/um 1470 - vor 1552
Titel: Ultimi mei sospiri
Ausführende: King's Singers /Gesang
Länge: 03:18 min
Label: EMI 7698372

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Vorlage: Philippe Verdelot/1470 od.80 - vor 1552
Album: PHILIPPE DE MONTE / Ensemble CINQUECENTO
Titel: MISSA ULTIMI MIEI SOSPIRI - zu 6 Stimmen a cappella
* 2. Kyrie (00:01:18)
* 3. Gloria (00:03:30)
Ausführende: Cinquecento /< Renaissance Vokal >
Länge: 04:48 min
Label: hyperion CDA 67658

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Album: PHILIPPE DE MONTE / Ensemble CINQUECENTO
Titel: Fratres, ego enim accepi - Motette zu 6 Stimmen
Ausführende: Cinquecento /< Renaissance Vokal >
Länge: 04:45 min
Label: hyperion CDA 67658

Komponist/Komponistin: Philippe de Monte/1521 - 1603
Vorlage: Philippe Verdelot/1470 od.80 - vor 1552
Album: PHILIPPE DE MONTE / Ensemble CINQUECENTO
Titel: MISSA ULTIMI MIEI SOSPIRI - zu 6 Stimmen a cappella
* 4. Credo (00:07:36<<)
* 5. Sanctus - Benedictus (00:03:52)
Ausführende: Cinquecento /< Renaissance Vokal >
Länge: 11:28 min
Label: hyperion CDA 67658

weiteren Inhalt einblenden