Melanie Wolfers

MANUELA HOLZER-HORNY

Im Gespräch

Melanie Wolfers - Bestsellerautorin und Ordensfrau

"Gott ist für mich der Name für die Überfülle an Leben und Lieben, die auf uns wartet!". Andreas Obrecht im Gespräch mit Melanie Wolfers, kath. Theologin, Philosophin, Bestsellerautorin und Ordensfrau

Melanie Wolfers wurde im Mai 1971 an einem Sonntag geboren und wuchs nahe der Stadt Flensburg direkt am Meer auf. Sie liebte Sport, Segeln und Reiten und vor allem ihr Instrument - die Querflöte. Sie wollte professionelle Querflötistin werden. Ein schwerer Reitunfall mit Langzeitfolgen durchkreuzte ihre musikalischen Pläne.
Heute ist sie dem Pferd, das sie abgeworfen hatte, dankbar.

Sie entschied sich für ein Studium der Theologie und Philosophie. Das und ihre Arbeit als studentische Seelsorgerin veränderten ihr Leben grundlegend. Fragen wie "was ist Mut und was ist Freiheit?", "wie gelange ich zu richtigen Entscheidungen?" und "was bedeutet heutzutage Sinn und was Glaube?" traten in den Vordergrund und beschäftigen sie bis heute. Seit 2004 ist sie Ordensfrau in der Gemeinschaft der Salvatorianerinnen in Wien und Buchautorin.

2018 erschien ihr Bestseller "Trau dich, es ist dein Leben! Die Kunst, mutig zu sein" und 2020 "Entscheide dich und lebe! Von der Kunst, eine kluge Wahl zu treffen". Lebensnah appelliert sie an den Mut, die Freude, die Freiheit und Selbstverantwortung des einzelnen. Denn nur wer sich selbst in Würde respektiert, respektiert auch die anderen und kann durch sie ein sinnerfülltes Leben erfahren, sagt sie im Gespräch mit Andreas Obrecht.

Service

Homepage von Melanie Wolfers

Literatur:

Zuversicht. Die Kraft, die an das Morgen glaubt. bene! Verlag (erscheint im Oktober 2021)
Entscheide dich und lebe! Die Kunst, eine kluge Wahl zu treffen, bene! Verlag
Trau dich, es ist dein Leben. Die Kunst, mutig zu sein. bene! Verlag
Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein. adeo Verlag
Die Kraft des Vergebens. Wie wir Kränkungen überwinden und neu lebendig werden. Herder Verlag
Glaube, der nach Freiheit schmeckt. Eine Einladung an Zweifler und Skeptiker. Herder Verlag

Sendereihe