Schon gehört?

Tipps für Ö1 Club-Mitglieder

Die Ö1 Club-Sendung
1. Lesung mit Konzert in Tirol
2. zeitgenössische Malerei in Kärnten
3. "Art Austria" in Wien


Das Streicherduo Bartolomey/Bittmann lotet virtuos die musikalischen Grenzen von Geige und Violine aus. Bald sind Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann gemeinsam mit dem Schauspieler Karl Markovics in Tirol zu erleben. Bei einer Lesung mit Konzert am Samstag, den 19. Juni, bei den "Wunderlichen Kulturtagen" im Kulturquartier Kufstein. "Schnee" lautet das Thema der Lesung mit Texten von Thomas Bernhard, Peter Høeg, Franz Kafka, Thomas Mann, Orhan Pamuk, Christoph Ransmayr und anderen. Der renommierte Charakterdarsteller, Regisseur und Drehbuchautor Karl Markovics setzt als Erzähler damit in der immer wärmer werdenden Jahreszeit einen durchaus gewollten Kontrapunkt.


Im Museum Moderner Kunst Kärnten werden derzeit in einer Ausstellung zwei österreichische Positionen aktueller zeitgenössischer Malerei präsentiert: Suse Krawagna und Franco Kappl. Beide kommen aus derselben Generation: Sie wurde 1964, er 1961 in Klagenfurt geboren. Beide haben in den 1980er-Jahren an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Arnulf Rainer und anschließend am Royal College of Art in London studiert. Und: beide arbeiten bildnerisch im Bereich des Abstrakten. Ihre künstlerischen Ansätze sind dabei aber sehr verschieden und unterscheiden sich formal-ästhetisch deutlich voneinander, treffen in den Ergebnissen auf der inhaltlichen Ebene aber wieder zusammen: es geht um die Erprobung der vielfältigen malerischen Möglichkeiten von Farbe und Form und die Erforschung des Verhältnisses von Figur und Grund.


Von 17. bis 20. Juni findet im Wiener Museumsquartier die "Art Austria" statt. Auf 2.000 Quadratmeter in einer Halle im Haupthof, außerdem in der "Ovalhalle" und der "Arena 21" werden 35 ausgewählte Ausstellerinnen und Aussteller Kunst präsentieren. Qualität wird großgeschrieben bei dieser Messe, Ziel der Veranstaltung ist es, ein klares Signal am Markt zu setzen und der Kunst einen Platz mitten in unserer Gesellschaft zu geben. Zu sehen sind mehr als eintausend Kunstwerke nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler, beginnend mit der Klassischen Moderne bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Außerdem gibt es eine Präsentation herausragender Skulpturen.

Service

Coronabedingt kommt es derzeit sehr kurzfristig zu Änderungen von angekündigten Programmen und Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit zusätzlich auf der jeweiligen Webseite unserer Kulturpartner.

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe