Syrisches Mädchen erhält ein Stofftier

APA/AFP/AAREF WATAD

matrix

Mit nur einem Klick Gutes tun?

Hinter den Kulissen der Online-Spenden-Szene
Gestaltung: Sarah Kriesche

Vom Klimawandel über Tier- und Artenschutz bis hin zu rascher Hilfe nach einer Katastrophe: Die Vision einer besseren Welt wird auch online von Spendenaufrufen begleitet.
Was in den USA "gofundme" ist in Deutschland "betterplace" und in Österreich "spendeninfo" oder das StartUp "impactory". Auch soziale Medien wie Facebook haben mittlerweile Möglichkeiten etabliert, Menschen, Organisationen oder Projekte auf ihren Plattformen mit nur einem Klick finanziell zu unterstützen. Egal, um welches Anliegen es sich handelt, nie schien es einfacher zu spenden, beziehungsweise, um Spenden zu bitten.

Die Möglichkeiten der schnellen und unkomplizierten Hilfe ruft freilich auch Betrüger auf den Plan, die mit erfundenen Geschichten an schnelles Geld kommen wollen. Ein Blick in die Welt der Spendenaufrufe, wer dahintersteht und was man beim Spenden wie auch beim Errichten eines Spenden-Kontos beachten sollte, von Sarah Kriesche.

Service

Amanda Palmer - the art of asking
Bernhard Eder
Waves Festival
Klingbim
Startnext
Respekt.net
Crowdfunders Hub
Watchlist Internet
Journalistenreport
Dossier
Forum Journalismus und Medien Wien

Matrix als kostenfreier Podcast:
Matrix-Podcast - XML
Matrix-Podcast - iTunes

Sendereihe