Jazztime

Der Zauber des Choro: Emiliano Sampaio

Emiliano Sampaio und Meretrio zu Gast im Wiener Funkhaus

Vor 150 Jahren entstand der Choro, die erste urbane Musik Brasiliens, in Salons und auf der Straße - und sie fasziniert bis heute durch Leichtigkeit und Witz, den Charme der Melodien und die Leidenschaft der Musiker/innen. Noch nicht ganz so lange existiert die Band Meretrio, gegründet 2004 in São Paulo, von der Kritik aber schon hoch gelobt. Ihr jüngstes Album "Choros" widmen Emiliano Sampaio (Gitarre und Posaune), Gustavo Boni (Bass) und Luis André (Schlagzeug) den Pionieren des Choro - und erweisen sich als ebenso einfallsreiche, raffinierte und humorvolle Nachfolger.

Gestaltung: Johann Kneihs

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Titel: Jazztime
Länge: 29:50 min

weiteren Inhalt einblenden