Häuserfront

JULIA GAISBACHER

help - das Konsumentenmagazin

Verdacht auf Diskriminierung: Kein Haus für Familie mit dunkler Haut

Vorsicht vor Identitätsdiebstahl im Netz +++ Verdacht auf Diskriminierung: Kein Haus für Familie mit dunkler Haut +++ Test: Welche Fahrradhelme wirklich schützen +++ Fast jeder zweite Wanderschuh ist nicht wasserdicht

Vorsicht vor Identitätsdiebstahl im Netz

Wer im Internet leichtfertig mit personenbezogenen Daten umgeht, kann großen Ärger bekommen: Digitaler Identitätsmissbrauch nimmt zu. Cyberkriminelle sind unterwegs, um arglosen Nutzerinnen und Nutzern personenbezogene Daten abzuknöpfen. Die Tricks der Hacker sind perfide, die Folgen für die Betroffenen können schwerwiegend sein. Immense Zahlungsaufforderungen und Inkassodrohungen können plötzlich im Briefkasten landen, im Extremfall kann aber auch die Polizei vor der Tür stehen und mit dem Haftbefehl winken.

Verdacht auf Diskriminierung: Kein Haus für Familie mit dunkler Haut

Im vergangenen Monat erreichten die Antidiskriminierungsstelle Steiermark unabhängig voneinander zwei Fälle, in denen vergeblich versucht wurde, eine Immobilie zu kaufen. Eine Frau interessierte sich für eine Wohnung, der Vater einer sechsköpfigen Familie für ein Haus. Beide gingen aus dem erforderlichen Bieterverfahren als Bestbieter hervor, doch die Verkäufer entschieden sich aber in beiden Fällen für den Zweitbieter. Die Antidiskriminierungsstelle Steiermark hegt den Verdacht ethnischer Diskriminierung - denn beide Bestbieterinnen haben dunkle Haut.

Test: Welche Fahrradhelme wirklich schützen

Die deutsche Stiftung Warentest hat 14 Fahrradhelme für Erwachsene getestet. Die gute Nachricht: Sämtliche Helme schützen wirksam vor Kopfverletzungen. Manche bieten dabei aber mehr Komfort als andere. Auch ein Exot stand auf dem Prüfstand: Ein Airbag für Radfahrer, der wie ein Kragen um den Hals getragen wird, und sich bei einem Unfall automatisch aufbläst.

Fast jeder zweite Wanderschuh ist nicht wasserdicht

Ob eine Wanderung zu einem gelungenen Erlebnis wird, hängt auch von der Wahl des passenden Schuhs ab. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 14 halbhohe Wanderschuhe für leichte Touren getestet. Die meisten Schuhe bestanden zwar den Praxistest, bei fast jedem zweiten Modell gab es jedoch feuchte Füße.

Moderation: Matthias Däuble

Service

Kostenfreie Podcasts:
help - XML
help - iTunes

Beiträge aus den letzten Sendungen, Verbrauchernews, neueste Testergebnisse, Tipps, Kontaktadressen, Konsumenten-Links usw. finden Sie in help.ORF.at

Sendereihe