Ö1 Kunstsonntag: Radiosession

Miles Davis' "Bitches Brew", neu gedacht

First Gig Never Happened im Studio 2 des Wiener Funkhauses

Der Bandname entspricht der Wahrheit: Auf dem Weg zu einem Konzert in Niederösterreich wurden Sopransaxofonistin und Bassklarinettistin Lisa Hofmaninger, Keyboarder Alexander Fitzthum und Schlagzeugerin Judith Schwarz in einen Autounfall verwickelt. So musste der erste Auftritt abgesagt werden, die Blessuren wurden auf der Unfallambulanz versorgt. Doch First Gig Never Happened, wie das Trio in der Folge getauft wurde, ließ sich davon nicht aufhalten: Nach dem Debütabum "Mingus Without Bass, Monk Without Hat", auf dem die Kompositionen von Charles Mingus und Thelonious Monk neu interpretiert wurden, wendet sich die Band aktuell der Musik der "Bitches Brew"-Periode von Trompeter Miles Davis zu. First Gig Never Happened gelingt es dabei, sich die ebenso filigranen wie hitzig dampfenden, elektrischen Hexenbeschwörungssounds aus dem Jahr 1969 auf unerhört frische und lebendige Art anzueignen.

Gestaltung: Helmut Jasbar

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht